Xvid Converter: Video blitzschnell und verlustfrei in Xvid konvertieren

Möchten Sie Videos oder Filme in Xvid konvertieren, damit Sie nach der Konvertierung Videos auch mit hoher Bildqualität und Tonqualität genießen können? Suchen Sie jetzt dazu einen Video Converter? In diesem Artikel werden wir Ihnen den besten Xvid Converter vorstellen.

Xvid Converter

Teil 1: Der professionelle Xvid Converter für Windows und Mac

Aiseesoft Video Converter Ultimate ist eine leistungsstarke Software zur Videokonvertierung. Sie kann Ihnen helfen, Videos oder Filme sehr einfach in Xvid umzuwandeln. Beispielsweise MP4 in Xvid konvertieren. Im Vergleich zu anderer Freeware bringt Ihnen Aiseesoft Video Converter Ultimate bei der Konvertierung bessere Erfahrungen, wie z.B. bessere Videoqualität und hohe Konvertierungsgeschwindigkeit.

Folgende sind einige Eigenschaften von diesem Xvid Video Converter:

Video Converter Ultimate
  • Fast alle Videodateien wie MP4, AVI, MKV, MXF usw. in Xvid konvertieren können.
  • DVD in Xvid konvertieren.
  • Xvid-Datei nach eigenen Willen verbessern.
  • Auch gängige Audioformate unterstützen.

Jetzt schauen wir mal die Anleitung, um Video in Xvid umzuwandeln.

Schritt 1: Videodatei in die Software importieren

Öffnen Sie zuerst den Xvid Video Converter. Dann klicken Sie auf "Datei hinzufügen" oder ziehen Sie die Videodatei direkt in die Software, um Ihre Videodatei oder Ihren Film in das Programm zu laden.

Xvid-Datei hinzufügen

Schritt 2: Xvid-Format als Ausgabeformat wählen

Klicken Sie auf "Profil" und geben Sie "Xvid" in das Suchfeld ein. Dann werden alle verfügbaren Xvid-Formate angezeigt und wählen Sie ein geeignetes.

Xvid-Format auswählen

Schritt 3: Videodatei in Xvid konvertieren

Schließlich klicken Sie auf den Button "Konvertieren", um die Konvertierung zu starten. Nach der Umwandlung können Sie im Zielordner die Xvid-Datei finden.

Darüber hinaus können Sie vor der Konvertierung die Videodatei bearbeiten wie Video drehen, schneiden usw.

Videos in Xvid konvertieren

Teil 2: Kostenloser Online Xvid Converter

Hier empfehlen wir Ihnen einen anderen Video Converter mit deutscher Oberfläche - Online-XVID-Konverter. Wenn Sie mit diesem Tool Videodateien in Xvid umwandeln, brauchen Sie keine Software zu installieren.

Unten stehen die Schritte, wie man mit diesem Online Xvid Converter Videos in Xvid umwandeln kann.

Schritt 1: Öffnen Sie bitte zuerst diesen Link in Ihrem Browser: https://convertio.co/de/xvid-umwandeln/. Dann kommen Sie zur unteren Oberfläche.

Online Xvid Converter

Schritt 2: Wählen Sie ein Videodatei von Ihrem Computer, um es in das Tool zu importieren.

Schritt 3: Klicken Sie auf "Konvertieren". Dann wird das Video automatisch hochgeladen und konvertiert.

Videodatei in Xvid konvertieren

Schritt 4: Nach der Konvertierung klicken Sie auf "Download", um die Xvid-Datei zu bekommen.

Hier zeigen wir Ihnen eine Tabelle zum Vergleich der Funktionen von Aiseesoft Video Converter Ultimate und dem kostenlosen Online Converter.

Funktionen Aiseesoft Video Converter Ultimate Kostenloser Online Converter
Video in Xvid konvertieren Ja Ja
DVD in Xvid konvertieren Ja Nein
Bildqualität Hoch Niedrig
Konvertierungsgeschwindigkeit Blitzschnell Sehr langsam
Video bearbeiten Video schneiden, drehen, spiegeln, Wasserzeichen hinzufügen usw. Keine solchen Funktionen
Video verbessern Helligkeit und Kontrast optimieren, Bildrauschen entfernen usw. Keine solchen Funktionen

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen 2 Xvid Converter vorgestellt. Durch Vergleich der Tabelle können wir leicht sehen, dass Aiseesoft Video Converter Ultimate viele Vorteile besitzen und viel besser als der Online Xvid Converter. So um Zeit zu sparen und Bildqualität zu sichern, empfehlen wir Ihnen die professionelle Software - Aiseesoft Video Converter Ultimate zu benutzen.

Darüber hinaus kann dieses Programm auch Videos in andere Formate konvertieren wie MKV in Divx umwandeln. Wenn Sie Interesse daran haben, können Sie diese Software kostenlos downloaden.

Sehr gut

Bewertung: 4,9 / 5 (27 Nutzerwertungen)

Markus Seiler

12.07.2019, 08:02 / Gepostet von zu Video
@Markus Seiler folgen