Wie kann man leicht MKV Dateien bearbeiten

MKV ist ein flexibles Video-Containerformat und kann eine Vielzahl von Audiospuren, Videospuren und Untertitel beinhalten. Jedoch kommen viele populäre Videobearbeitungs-Programmen wie Windows Movie Maker, Adobe Premiere Pro, Final Cut Pro nicht mit MKV-Dateien zurecht, da die Inhalte einer MKV-Datei unbekannt sind. Wie kann man MKV bearbeiten?

MKV bearbeiten

Zum Glück gibt es einige einfache Tools für Windows und Mac, die MKV-Dateien mit wenigen Klicks bearbeiten können. Folgend stellen wir Ihnen das beste Programm zur Bearbeitung der MKV Videodateien vor.

Die beste Software für die MKV-Bearbeitung

Aiseesoft Video Converter Ultimate ist eine leistungsstarke Video-Software für Windows und Mac. Die Software kann nicht nur MKV in MP4, AVI, MOV und andere Formate umwandeln, sondern auch MKV-Dateien bearbeiten.

Verschiedene Bearbeitungs-Funktionen stellen Ihnen für die MKV-Bearbeitung zur Verfügung. Beispielweise können Sie Bildeffekte anpassen, Bildbereich zuschneiden, Videolänge scheiden, Wasserzeichen hinzufügen. So können Sie Ihre MKV-Datei personalisieren, und Ihre gewünschten Effekte erzielen.

Die Software unterstützt alle gängigen Video- und Audiocodecs. Egal welche Inhalte Ihre MKV-Datei enthält, kann die Software die Datei verarbeiten. Dabei werden auch mehrere Tonspuren und Untertitel unterstützt.

Schritt für Schritt: MKV bearbeiten

Aiseesoft Video Converter Ultimate läuft unter Windows und Mac. Laden Sie das Programm kostenlos herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Dann befolgen Sie die Schritt-für-Schritt Anleitung unten, um MKV-Dateien zu bearbeiten.

Schritt 1: MKV-Dateien ins Programm hinzufügen

Starten Sie das Programm, und klicken Sie auf den Button "Datei hinzufügen". Wählen Sie die MKV-Dateien auf der Festplatte aus, und klicken Sie auf "Öffnen", um die MKV-Dateien für die Bearbeitung hinzuzufügen. Nun finden Sie die MKV-Dateien in der Dateiliste.

MKV-Dateien hinzufügen

Schritt 2: MKV-Datei schneiden

Wählen Sie eine MKV-Datei aus und klicken Sie auf den Button "Schneiden", um das Schnitt-Fenster zu öffnen. Stellen Sie den Start- und Endpunkt für den gewünschten Teil der MKV-Datei ein, und klicken Sie auf "OK". Nun finden Sie den Ausschnitt in der Dateiliste.

MKV schneiden

Schritt 3: MKV-Datei bearbeiten

Klicken Sie auf den Button "Bearbeiten", um das Bearbeitungs-Fenster zu öffnen. Das Programm stellt Ihnen verschiedene Optionen für die MKV-Bearbeitung zur Verfügung. Sie können hier:

Video drehen
• 3D-Effekt hinzufügen
• Bildbereich zuschneiden
• Videoeffekte wie Heiligkeit, Kontrast, Sättigung, Farbton anpassen
Videoqualität verbessern
• Text oder Bild als Wasserzeichen einfügen

Nach der Bearbeitung klicken Sie auf "Anwenden", um die Änderungen vorzunehmen. Dann klicken Sie auf "Schließen".

MKV bearbeiten

Schritt 4: Ein Ausgabeformat wählen

Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil von "Profil" und wählen Sie ein gewünschtes Ausgabeformat aus. Sie können HD MKV Videoformat wählen, um die Qualität der MKV-Datei zu behalten. Dann wählen Sie unten einen Speicherort für die konvertierten Dateien aus.

MKV als Ausgabeformat wählen

Schritt 5: Die Umwandlung starten

Klicken Sie unten rechts auf den Button "Konvertieren", um die bearbeitete MKV-Datei umzuwandeln. Der Vorgang dauert einige Minuten, je nach der Dauer der MKV-Datei. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, finden Sie die Dateien in dem gewählten Ordner.

Umwandlung starten

Fazit

Oben haben wir Ihnen ein einfaches Tool für die Bearbeitung der MKV-Dateien vorgestellt. Mit Aiseesoft Video Converter Ultimate können Sie leicht MKV bearbeiten und schneiden. Möchten Sie Ihre MKV-Dateien in einem anderen Videobearbeitungs-Programm importieren, können Sie auch mit diesem Programm die MKV-Dateien in ein passendes Format umwandeln. Haben Sie weitere Probleme bei dem Vorgang, schreiben Sie unten einen Kommentar.

Sehr gut

Bewertung: 4,4 / 5 (12 Nutzerwertungen)

Markus Seiler

25.07.2018, 08:49 / Gepostet von zu Video
@Markus Seiler folgen