Startseite > Android Data Recovery > Android Geräte mit Root Genius rooten

1. Wie kann man Android Geräte mit Root Genius rooten

Teil 1. Was ist "Root"?

Als "Root" bezeichnet man den Administrator eines Systems/Gerätes, der mit den größtmöglichen Rechten ausgestattet ist. Somit lassen sich Beschränkungen, die der jeweilige Hersteller oder Mobilfunkanbieter auf dem Gerät eingebaut haben, umgehen.

Vorteile eines Geräts im Root Zustand:
1. Entfernen Sie die unerwünschten Programme und Spiele, die von Ihrem Netzbetreiber und Handy-Hersteller vorinstalliert, um mehr Platz auf Ihrem Handy zu sparen.
2. Für einige Apps müssen Sie zuerst rooten dann können Sie sie benutzen oder manche Funktionen genießen.
3. Um die Popup-Meldungen und Anzeigen von einigen Malwaren zu stoppen.
4. Sie können Ihr Android auf die neueste Version schneller aktualisieren.

Risiken von Root:
1. Ihr Gerät kann leichter mit Virus und Trojaner infiziert sein
2. Systemfehler. Rooten Gerät bedeutet, dass Sie die Berechtigung auf alle Dateien in Ihrem Telefon zu bekommen. Einige wichtige Systemdateien können von Ihrem Gerät, die Systemfehler verursachen, werden gelöscht. System error. Rooting your device means you get the permission to all files in your phone. Some important system files may be deleted from your device, which will cause system error.
3. You may be unable to enjoy the after-sale service. Some manufactures and carriers are not willing to provide service after your purchase. And rooting is a good excuse.

Teil 2. Vorbereitung vor dem Rooten

1. Backup Ihr Gerät.
Im Falle von Datenverlust während des Rooten Prozesses, würden Sie besser Backup Ihre Dateien auf dem Handy machen machen.

2. Achten Sie auch darauf, dass der Akku vollständig aufgeladen wird.
Niemand kann Zeitaufwand beim Rooten veranschlagen. Wenn der Akku vom Gerät während des Prozesses leer ist, kann es ein Backstein werden... Dehalb laden Sie Ihr Gerät so vollständig und stellen Sie sicher, dass die Batterie beim Rooten nicht auslaufen wird.

3. Machen Sie sich mit dem Rooten Prozess vertraut.
Vor dem Rooten können Sie Anleitung-Video sehen oder verwandte Artikel lesen.

4. Finden Sie ein passendes Rooten-Tool.
Hier enpfehlen wir Ihnen Root Genius.

5. Vorbereitung für Unroot
Falls das Rooten gescheitert und Daten verloren gehen, stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät bei einem Unroot zurücksetzen können.

Teil 3. Wie kann man Gerät mit Root Genius rooten?

Root Genius ist ein Werkzeug, das Rooten von über 10,000 Android-Handys unterstützt. Der Prozess lässt sich in einfachen Schritten beenden:

Schritt 1: Laden Sie Root Genius herunter und starten Sie es auf Ihrem Computer.

Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Android Gerät über USB-Kabel mit dem Computer. Das Programm kann Ihr Gerät sofort erkennen.

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass Sie AGB akzeptieren und auf "Root it" klicken.

Das Root wird sofort gestartet.

2. Wie kann man Android-Handys auf Mac rooten

Für Mac-Nutzer gibt es bisher weinige zuverlässige und sichere Rooten-Tool auf dem Markt. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, Ihr Android-Gerät auf Windows-Computer vor dem Scannen und Wiederherstellen von Daten auf dem Mac zu rooten.
Klicken Sie hier, um sich über "wie kann man Android auf Windows rooten" zu erfahren