Wie kann man Apps verstecken

Wenn Sie ein neues iPhone oder Android-Handy bekommen, ist die erste Sache, die Sie brauchen zu tun, bestimmt Apps herunterzuladen, hinsichtlich inkl. Kommunikation, Spiele, Leben, Einkaufen, Leben, Bildung usw. In einigen Minuten können Sie Dutzende Apps downloaden. Davon gibt es Ihre Lieblingsapps. Aber auf welche Weise können Sie sie einmal gleich finden. Deswegen können Sie vielleicht daran denken, dass Sie einige unwichtigere Apps verbergen. Genau, Sie haben recht. Wenn Sie diejenige Apps nicht löschen wollen, ist es eine gute Idee, manche Apps zu verstecken. Zu diesem Zweck stelle ich heute in diesem Artikel Ihnen einige Methoden, Apps auf Android oder iOS-Gerät zu verstecken, vor. Hier nehme ich iPhone 6 und Samsung als Beispiel. Für andere Type gibt es noch keinen großen Differenz.

Teil 1: iPhone Apps verstecken

Methode 1: einen Ordner anlegen

Drücken Sie die Home-Taste, um den Bildschirm zum Homescreen zurückgehen.

Wählen Sie die Apps aus. Weil Sie nicht bei diesem Schritt mehr Apps gleichzeitig verbergen können, sollen Sie die ausgewählte Apps hintereinander verstecken.

Halten Sie eine App gedrückt für eine Weile, bis das Symbol beginnt zu wackeln. Verschieben diese App auf die andere, die gleichfalls verbergt wird.

Lassen Sie die Taste los, Sie können bemerken, dass diese zwei Apps in einem Ordner liegen. Wenn Sie noch andere Apps verstecken möchten, verschieben Sie sie hintereinander nach dem vornen Schritt in den neu erstellten Ordner.

Apps verstecken

Auf diese Weise werden diese Apps im Ordner versteckt. Hiermit wird der Raum auch gespart und Sie können die bevorzugte Apps viel einfacher finden. Diese Weise hilft Ihnen auch bei der Gruppierung des Programms. Manche mögen alle Apps nach Kategorien gruppieren. Deshalb ist diese Methode angenehm.

Methode 2: mehr Ordner erstellen

"Mehr Ordner erstellen" meint nicht, die Apps in mehr Ordner zu gruppieren wie Methode 1, sondern eine andere Weise, die Ihnen hilft, unwesentliche Apps zu verbergen.

Wie Methode 1 gezeigt, Sie brauchen vor allem einen Ordner anzulegen und legen die unwichtigen Apps darin. Wählen Sie die App, die Sie am liebsten verbergen  möchten. Drücken Sie sie für eine Weile, bis sie beginnt zu wackeln. Verschieben Sie sie im Ordner nach rechts, bis ein neuer Order erscheint. Inzwischen ist sich diese App im neuen befindet. Verschieben Sie sie nach rechts noch mal, bis der dritte Ordner erscheint. Gleichzeitig drücken Sie die Home-Taste.

mehr Ordner erstellen

Jetzt ist die unwichtige App versteckt. Nachdem Sie diese beiden Weisen probiert haben, werden Sie nicht ohne Schwierigkeit bemerken, dass es Unterschied dazwischen gibt.

iPhone App verstecken

Auf der ersten Weise können Sie alle Apps sehen, obwohl sie sich im Ordner befinden. Aber auf der zweiten Weise können Sie die unwichtige Apps wirklich nicht sehen. Für welche Weise Sie sich entscheiden? Es ist abhängig von Ihrem Bedarf.

Methode 3: durch "Einschränkungen aktivieren" einrichten

Für diese Methode brauchen Sie nicht das Symbol der Apps zu verschieben. Mit einigen Klicks und Einstellungen können Sie es erledigen.

Gehen Sie zu "Einstellungen". Scollen Sie nach unten und suchen Sie nach "Allgemein". Klicken Sie darauf. Finden Sie "Einschränkungen". An der Spitze sollen Sie "Einschränkungen aktivieren" auswählen.

Einschränkungen aktivieren

An der Spitze sollen Sie "Einschränkungen aktivieren" auswählen. Wenn Sie zum ersten mal es einrichten, müssen Sie zuerst Einschränkungscode, eine vierstellige Nummer einrichten. Dann geben Sie sie ein. Nach zweimaligem Eingeben können Sie den Anzeigenzustand der Apps einstellen. Auf dieser Oberfläche können Sie viele Apps sehen. Wenn Sie die entsprechende Taste nach links wischen, wird die App versteckt. Diese Apps sind vorinstallierte Systemprogramme. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Apps". Auf dieser Oberfläche können Sie alle Apps verbergen oder anzeigen.

Apps in Einstellungen verstecken

Teil 2: Android Apps verstecken

Im Vergleich zu iPhone ist Android-Gerät beim Verstecken der Apps nicht so klar. Allein durch Rooten können die vorinstallierte Apps gelöscht werden. Jetzt brauchen Sie nicht mehr zu rooten, was wahrscheinlich schleichte Folgen auf Ihrem Gerät ausüben dürfte. Wenn Sie unsere Schritte einhalten, können Sie es klappen.

Methode 1: Diese Methode ist ähnlich wie auf iPhone. Sie brauchen das Symbol der App in neue Ordner zu legen. Weil diese Methode keinen großen Unterschied von dem auf iPhone, so erzähle ich die konkrete Anweisung nicht erneut.

Methode 2: Diese Methode ist allgemein bei kaum allen Android-Geräten. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Programm verwalten". Es gibt drei Reihe, nämlich "laufendes Programm", "installiertes Programm" und "alle Programme". Wählen Sie die Apps, die Sie verstecken wollen, von der "alle Programm" Liste aus. Nehmen wir "Uhr" als Beispiel. Drücken Sie "Uhr" > "Stoppen" Wenn es "Starten" zeigt, ist diese App gestoppet. Inzwischen nur ist sie von dem Bildschirm verschwunden.

Für verschiedene Marke und Typen gibt es jedoch Differenzen, aber es wirkt nicht. Die Anweisung ist im großen Maßen gleich. Ich hoffe, dieser Artikel ist Ihnen dabei behilflich und Sie beim Nutzen Ihres handys großes Spaß haben.

Markus Seiler

09.09.2016, 12:40 / Gepostet von zu iPhone, iOS, Android
@Markus Seiler folgen