Wie kann man schnell iCloud-Sperre umgehen

iCloud-Sperre umgehen

iCloud-Sperre, auch Aktivierungssperre genannt, ist eine nützliche Funktion für iPhone/iPad-Nutzer. Wenn Ihr iOS-Gerät in falsche Hände gelangt, kann die iCloud-Sperre andere Personen daran hindert, Ihr iPhone, iPad oder iPod touch zu benutzen. Egal ob Sie Ihr iPhone verloren gegangen oder gestohlen ist, kann die Aktivierungssperre das Gerät schützen. Wenn Sie auf dem iPhone oder iPad "Mein iPhone suchen" aktivieren, wird die iCloud-Sperre automatisch eingeschaltet.

Obwohl die Aktivierungssperre die Sicherheit vom iPhone/iPad massiv verbessert hat, gibt es immer noch einen großen Nachteil. Für diejenigen, die ein gebrauchtes iPhone oder iPad bei eBay kaufen, kann die iCloud-Sperre noch aktiviert sein. Sie müssen direkt den Verkäufer kontaktieren und ihn bitten, diese iCloud-Sperre zu entfernen, was etwas schwierig ist. Wenn Sie auf iPhone 7/6s/6/5s/5 iCloud-Sperre umgehen möchten, finden Sie hier einige Möglichkeiten dazu.

Methode 1: iCloud-Sperre mit der korrekten Apple-ID deaktivieren

Mit der korrekten Apple-ID nebst Passwort können Sie die Aktivierungssperre deaktivieren. Aber wenn Sie ein gebrauchtes iPhone gekauft haben, haben Sie allerdings nur die Möglichkeit, den Verkäufer zu kontaktieren. Und er kann die iCloud-Sperre über die iCloud entfernen.

iCloud-Sperre über die iCloud deaktivieren

Auch wenn der Vorbesitzer nicht vor Ort ist, kann er das iPhone löschen und die iCloud-Sperre entfernen. Aber alle Inhalte auf dem iPhone werden gelöscht.

Schritt 1: Rufen Sie https://www.icloud.com/ in Ihrem Browser ab, und melden Sie sich mit der Apple-ID an.

Schritt 2: Klicken Sie auf "iPhone-Suche". Abschließend klicken Sie am oberen Bildschirmrand auf "Alle Geräte" und wählen das entsprechende Gerät aus.

Schritt 3: Klicken Sie auf "iPhone löschen". Und dann wird das iPhone zurückgesetzt und die Aktivierungssperre aktiviert. Nach dem Löschen des Geräts klicken Sie auf "Aus Account entfernen".

iCloud-Sperre über die iCloud deaktivieren

iCloud-Sperre auf dem iPhone deaktivieren

Bevor Sie Ihr iOS-Gerät verkaufen, sollen Sie zuerst diese Funktion am Gerät deaktivieren, um dem potentiellen Käufer den Stress zu ersparen.

Schritt 1: Öffnen Sie auf dem iPhone "Einstellungen".

Schritt 2: Tippen Sie auf "Ihren Namen", und dann auf "iCloud". Wenn Sie iOS 10.2 oder älter verwenden, scrollen Sie ein wenig nach unten und tippen Sie auf "iCloud".

iCloud-Sperre auf dem iPhone deaktivieren

Schritt 3: An dieser Stelle scrollen Sie erneut nach unten, und finden Sie die Option "Mein iPhone suchen". Tippen Sie darauf.

Schritt 4: Deaktivieren Sie die Funktion "Mein iPhone suchen".

Methode 2: iCloud-Sperre über DNS-Server umgehen

Wenn Ihnen das iPhone ein Fenster "Aktivierungssperre" zeigt, können Sie doch über die Einstellung des DNS-Servers die iCloud-Sperre umgehen.

Schritt 1: Drücken Sie die Home-Taste des iPhone. Öffnen Sie die WLAN-Einstellungen und tippen Sie auf das blaue Info-Symbol.

iCloud-Sperre über DNS-Server umgehen

Schritt 2: Tippen Sie auf die aktuelle DNS-Adresse und entfernen sie. Dann tragen Sie eine der folgenden DNS-Adressen ein.

USA/Nordamerika: 104.154.51.7

Europa: 104.155.28.90

Asien: 104.155.220.58

Andere Gebiete: 78.109.17.60

Schritt 3: Tippen Sie links oben auf "Zurück", um die Einstellung zu übernehmen.

Schritt 4: In dem Fenster "Aktivierungssperre" tippen Sie auf "Aktivierungssperre - Hilfe". Sie sollten dann eine Meldung "Sie wurden erfolgreich mit dem Server verbunden." erhalten.

Jetzt haben Sie erfolgreich die iCloud-Sperre umgangen. Und Sie können die meisten Funktionen wie Chat, Mail, Karten, Video, Spiele und vieles mehr verwenden.

Methode 3: iCloud-Sperre mithilfe der Dienste von Drittanbietern umgehen

Einige Drittenanbieter helfen iPhone-Nutzer dabei, die iCloud-Sperre zu entfernen. Sie brauchen nicht das iPhone zu dem Shop zu bringen. Der Vorgang funktioniert einfach online auf der Website. OfficialiPhoneUnlock ist ein guter Anbieter für die Entsperrung davon. Mit diesem Dienst können Sie vieles tun.

➤ Das iOS-Gerät aus dem iCloud-Konto des Vorbesitzers dauerhaft entfernen.

➤ Ein iPhone aktivieren, auch wenn Sie das Passwort vergessen haben.

➤ Es funktioniert mit allen iPhone Modellen wie iPhone 7, 6s Plus, 6s, 6, SE, 5s, 5c, 5 sowie allen iPads, Apple Watch.

➤ iCloud-Sperre umgehen.

Wählen Sie Ihr iPhone-Modell aus, und gehen Sie den IMEI-Code ein. Dann bezahlen Sie £ 19,99. In 1 bis 3 Tage wird die iCloud-Sperre entfernt.

iCloud-Sperre online umgehen

Methode 4: iCloud-Sperre mit einer Software umgehen

Eine weitere Methode zum Entfernen der iCloud-Sperre ist, eine Drittanbieter-Software zu verwenden. Auf dem Markt gibt es viele Software für die Entsperrung der iCloud-Sperre auf iPhone 4/5/5s/6/6s/SE/7 und iPad, wie z.B. iCloud Remover, DoulCi Activator. Hier empfehlen wir Ihnen die Freeware DoulCi Activator.

Mit DoulCi Activator iCloud-Sperre umgehen

DoulCi Activator ist eines der beliebtesten iCloud Entsperrungs-Werkzeuge für iPhone-Nutzer. Das Tool verwendet einen Mirror-Aktivierungsserver, der Ihr iPhone, iPad oder iPod touch bei der Verbindung mit iTunes aktiviert. Es ist völlig kostenlos, und funktioniert auf Mac und Windows.

Free Download: http://www.doulci-activator.com/

Mit DoulCi ist es ganz einfach, die iCloud-Aktivierungssperre auf iPhone zu umgehen. Fügen Sie einfach die "MAGIC LINE" zu der "Hosts"-Datei Ihres Computers. Dann verbinden Sie Ihr iOS-Gerät über ein USB-Kabel, und öffnen Sie iTunes. Nun wird die iCloud-Aktivierungssperre auf dem iPhone in Sekunden entfernt.

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen vier Methoden dazu vorgestellt, iCloud-Sperre bzw. Aktivierungssperre zu umgehen und zu deaktivieren. Jetzt brauchen Sie sich keine Sorge darum zu machen, dass Ihr iPhone wieder von iCloud gesperrt wird. Wenn Sie beim dem Umgehen der iCloud-Sperre Probleme haben, können Sie unten einen Kommentar schreiben.

Sophia Leoni

30.08.2017, 09:56 / Gepostet von zu iCloud, iPhone
@Sophia Leoni folgen