Wie kann man Daten retten, wenn das iPhone-Display kaputt ist

Daten vom kaputten iPhone retten

Ist Ihr iPhone kaputt? Ist das iPhone-Display nach einem Fallen auf den Boden defekt gegangen? Möglicherweise können Sie das kaputten iPhone gegen ein neues tauschen. Sie können das iPhone zu einem Apple Store bringen, und sich beraten lassen. Dann können Sie erfahren, wie schlimm der Zustand des iPhones ist. Aber nach der Reparatur werden alle Daten auf dem iPhone gelöscht. Deshalb müssen Sie zuerst die wichtigen Daten auf dem kaputten iPhone retten, bevor Sie es in die Reparatur schicken. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten dazu, Daten vom kaputten iPhone zu retten.

iPhone kaputt: Daten über iTunes retten

Wenn Sie Ihr iPhone noch anschalten können, verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Computer über ein USB-Kabel. Und überprüfen Sie mal, ob das kaputten iPhone von iTunes erkannt werden kann. Wenn ja, gehen Sie wie folgend vor.

Schritt 1: Klicken Sie auf das iPhone-Symbol in dem iTunes-Fenster.

Schritt 2: Klicken Sie auf den Button "Jetzt sichern", und nun wird iTunes alle Daten auf dem kaputten iPhone sichern. Nach der Reparatur können Sie wieder das Backup aufs iPhone einspielen.

Daten vom defekten iPhone über iTunes retten

Achtung: Diese Methode funktioniert, nur wenn Sie das iPhone in der Vergangenheit über iTunes gesichert haben.

iPhone kaputt: Daten direkt aus dem iPhone extrahieren

Wenn Ihr kaputtes iPhone noch von iTunes erkannt wird, können Sie auch ein professionelles Tool FoneLab iPhone Datenrettung verwenden und Ihre Daten direkt aus dem iPhone retten. Laden Sie die Software kostenlos herunter, und installieren Sie sie auf dem Computer.

Schritt 1: Das kaputte iPhone anschließen

Schalten Sie das iPhone an, und schließen Sie es an den Computer über ein USB-Kabel an. Dann öffnen Sie die Software.

Das kaputte iPhone anschließen

Schritt 2: Das iPhone scannen

Wählen Sie "Aus iOS-Gerät wiederherstellen", und klicken Sie auf den Button "Scannen starten". Dann wird die Software das iPhone scannen, und alle Daten darauf durchsuchen.

Schritt 3: Daten aus dem kaputten iPhone retten

Nach dem Scannen werden alle Daten auf dem iPhone angezeigt. Wählen Sie die gewünschten Daten aus, und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um die Daten zu retten und auf den Computer zu exportieren.

Daten aus dem kaputten iPhone retten

iPhone kaputt: Daten aus dem Backup retten

Im schlimmsten Fall können Sie das kaputten iPhone nicht mehr anschalten, oder kann es nicht von iTunes erkannt werden. Doch sind Sie in der Lage, Daten aus dem iTunes- oder iCloud-Backup zu retten. Die Software iPhone Datenrettung macht es ganz einfach, Daten vom kaputten iPhone zu retten. Befolgen Sie bitte die Schritte unten.

Schritt 1: Das Backup des kaputten iPhone scannen

Klicken Sie auf "Aus iTunes-Backup wiederherstellen". Wählen Sie ein Backup aus, und klicken Sie auf "Scannen starten".

Das iTunes-Backup scannen

Oder klicken Sie auf "Aus iCloud-Backup wiederherstellen", und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an. Dann wählen Sie ein Backup aus, und klicken Sie auf "Herunterladen". Nach dem Download wird die Software das Backup automatisch scannen.

Schritt 2: Daten aus dem Backup des kaputten iPhone retten

Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, wählen Sie die gewünschten Daten aus. Und klicken Sie anschließend auf den Button "Wiederherstellen", um Ihre Daten zu retten.

Daten aus dem Backup wiederherstellen

Fazit

Oben haben wir Ihnen drei Methoden dazu vorgestellt, Daten aus einem kaputten iPhone zu retten. Egal ob das iPhone-Display defekt ist, oder das iPhone nicht angeschaltet werden kann, können Sie mithilfe von iPhone Datenrettung Ihre wichtigen Daten retten. Probieren Sie mal die Software aus.

Sophia Leoni

29.08.2017, 08:36 / Gepostet von zu iPhone
@Sophia Leoni folgen