Registrierungscode kostenlos erhalten

Diese Aktion ist schon abgelaufen. Jetzt können Sie das Programm Aiseesoft Total Video Converter mit 50% Rabatt kaufen.
Klicken Sie bitte , um den großen Rabatt zu sichern.

Wie kann man Untertitel zu Video hinzufügen

Haben Sie einen fremdsprachigen Film heruntergeladen? Möchten Sie Untertitel in die Filmdatei einfügen, damit Sie den Film besser anschauen und versehen können? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen vier professionelle Tools dazu, Untertitel in Video einzufügen.

1. VLC Media Player: Untertitel in Video einfügen

VLC Media Player ist ein berühmter Video Player für Windows und Mac, und kann Untertitel bei der Wiedergabe des Videos hinzufügen. Die Software unterstützt Untertitel in verschiedenen Formaten wie SRT, SUB, ASS, RT, IDX.

Untertitel in Video einfügen mit VLC

Schritt 1: Öffnen Sie VLC Media Player, und klicken Sie auf "Medien" > "Mehrere Dateien öffnen".

Schritt 2: Klicken Sie auf den Button "Hinzufügen", und wählen Sie Ihre Videodatei aus.

Schritt 3: Markieren Sie die Option "Eine Untertiteldatei benutzen". Klicken Sie anschließend auf "Durchsuchen", und wählen Sie die Untertitel-Datei aus.

Schritt 4: Klicken Sie auf "Wiedergabe", um das Video mit Untertitel abzuspielen.

Wenn Sie den Untertitel automatisch laden wollen, benennen Sie die Untertiteldatei gleich wie das Video, und legen Sie die zwei Dateien in dem gleichen Verzeichnis. Und VLC wird automatisch Untertitel ins Video einfügen.

2. Aiseesoft Total Video Converter: Untertitel zu Video hinzufügen

Aiseesoft Total Video Converter ist ein professionelles Video-Tool, das Untertitel zu Video hinzufügen kann. Egal ob Sie eine Videodatei im MP4, AVI, MKV oder FLV haben, können Sie das Video und Untertitel miteinander verbinden.

Untertitel zu Video hinzufügen mit Total Video Converter

Schritt 1: Downloaden und installieren Sie diese Software.

Schritt 2: Starten Sie die Software, und klicken Sie auf den Button "Datei hinzufügen", um Ihr Video ins Programm zu importieren.

Schritt 3: Klicken Sie auf das Symbol "Plus", und wählen Sie die Untertiteldatei auf der Festplatte aus.

Schritt 4: Wählen Sie ein Ausgabeformat aus, und klicken Sie auf "Konvertieren". In einigen Minuten erhalten Sie ein Video mit Untertitel.

3. MKVToolNix: Untertitel in Video einbrennen

MKVToolNix ist eine Freeware unter Windows und Mac, und kann Untertitel in Video einbrennen. Mit diesem Tool sind Sie in der Lage, mehrere Untertiteldateien in Ihr Video hinzuzufügen. MKVToolNix bietet Ihnen auch verschiedene Einstellungs-Möglichkeiten für die Untertitel.

Untertitel in Video einbrennen mit MKVToolNix

Schritt 1: Klicken Sie auf den Button "Quelldateien hinzufügen", und wählen Sie das Video und die Untertiteldatei aus.

Schritt 2: Klicken Sie auf den Untertitel, und stellen Sie die Eigenschaften wie Sprache, Verzögerung ein.

Schritt 3: Klicken Sie auf den Button "Multiplexen starten", um die Untertiteldatei in das Video einzufügen.

4. Windows Movie Maker: Untertitel zu einem Film hinzufügen

Wenn Sie keinen Untertitel für Ihren Film im Internet finden können, können Sie doch mithilfe von Windows Movie Maker Ihre eigenen Untertitel hinzufügen. Aber es ist ja etwas kompliziert, weil Sie mehrere Titel manuell eingeben müssen.

Untertitel zu einem Film einfügen mit Windows Movie Maker

Schritt 1: Klicken Sie auf "Videos und Fotos hinzufügen", und importieren Sie Ihre Filmdatei.

Schritt 2: Klicken Sie auf eine Stelle, wo Sie einen Untertitel hinzufügen wollen. Und dann klicken Sie auf "Bildtitel", um einen Titel einzufügen.

Schritt 3: Fügen Sie weitere Untertitel hinzu, und schauen Sie die Effekte in dem Vorschau-Fenster links.

Schritt 4: Wenn Sie mit den Untertiteln zufrieden sind, klicken Sie auf "Datei" > "Film speichern". Nun erhalten Sie einem Film mit Untertitel.

Fazit

Nun haben wir Ihnen vier Methoden zum Einfügen eines Untertitels in Video vorgestellt. Wählen Sie eine Methode davon, und erstellen Sie Ihren eigenen Film mit Untertitel. Wenn Sie eine andere Methode gefunden haben, schreiben Sie sie uns in die Kommentare.

Markus Seiler

28.03.2017, 08:00 / Gepostet von zu Video
@Markus Seiler folgen