Wie kann man MPEG/MPG in MP4 umwandeln

MP4 ist die Abkürzung für MPEG-4 Part 14. Sie würden in die Verwirrung von der Unterschiedlichkeit zwischen MPEG und MP4 geraten oder die Extension von MPG zu MP4 einfach ändern. Natürlich kann die geänderte Datei nicht auf dieser Weise akzeptiert werden.

MPEG in MP4 umwandeln

Das MPEG Format ist ein sehr populärer Standard für die Video Kompression für den Online Video Vertrieb. Aber das Format ist nicht von iPhone, iPad oder anderen tragbaren Geräten untersützt. Diese Geräte benutzt MP4 als das Standard- oder kompatible Format. Deshalb möchten viele Benutzer MPEG in MP4 umwandeln.

Teil 1: Überblick über die besten MPEG/MPG to MP4 Converter - Aiseesoft Video Converter Ultimate

1. Das Programm Aiseesoft Video Converter Ultimate bietet nicht nur die Konvertierung von MPG/MPEG in MP4, sondern auch hunderttausende voreingestellte Tags mit allen gängigen Formaten.

2. Das Programm bietet 4K Videos als Eingabe- und Ausgabe-Datei, und wandelt auch 2D Datei in 3D um.

3. Mehrere Funktionen für die Individualisierung der Videoeffekte bei der Umwandlung von MPG in MP4.

4. Audio Datei von irgendwelcher Videodatei extrahieren und diese Konvertierung unter verschiedenen Audio Formaten, verlustfreie oder verlustbehaftete Formate realisieren.

5. MPG zu MP4 mit originaler Qualität konvertieren. Es bietet auch die rasante Konvertierungsgeschwindigkeit.

Teil 2: MPEG in MP4 umwandeln mit Aiseesoft Video Converter Ultimate

Schritt 1: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Datei hinzufügen", um die MPEG/MPG Dateien zu importieren.

MPEG Datei hinzufügen

Schritt 2: Bearbeiten Sie die geladenen MPEG/MPG Datei. Steuern Sie die Effekt Parameter oder fügen Sie das Wasserzeichen in die Videodatei ein. Bevor Sie MPEG/MPG in MP4 umwandeln, können Sie die Videodatei nach Ihren Wunsch anpassen.

MPEG Datei bearbeiten

Schritt 3: Wählen Sie das Ausgabeformat als "MP4" aus. Sie können das optimale Format finden, entsprechend verschiedenen Geräten. Konvertieren Sie MPG in MP4 für andere Geräte, die mit MP4 kompatibel sind, unmittelbar.

MPEG in MP4

Schritt 4: Klicken Sie auf den"Konvertieren" Button, um MPEG/MPG in MP4 zu konvertieren. Es kostet eine kurze Zeit für die Konvertierung von MPG in MP4, den originalen MPG Dateien entsprechend. Und jetzt können Sie die MP4 Datei auf mehreren Geräten benutzen oder auf der Webseite nutzen. Mit dieser Software können Sie auch Videos zusammenfügen.

Teil 3: Weitere Tools zum Konvertieren von MPEG in MP4

MPEG zu MP4 konvertieren mit VLC Media Player

VLC Media Player ist ein kostenloser Video-Player und -Transcoder, der in und aus Dutzenden von Videoformaten konvertieren kann.

Schritt 1: Öffnen Sie die Software VLC Media Player. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Medien" und wählen Sie den Menüpunkt "Konvertieren/Speichern" aus.

MPEG zu MP4 konvertieren mit VLC

Schritt 2: Es bringt Sie zum Medien öffnen Fenster, wo Sie die MPEG-Datei zum Konvertieren hinzufügen müssen. Dann klicken Sie auf den Button "Konvertieren/Speichern".

Schritt 3: Klicken Sie auf " Durchsuchen", um das Dateiformat bei Zieldatei in "mp4" ändern. Dann klicken Sie auf den Button "Start", um die Videodatei von MPEG zu MP4 zu konvertieren.

MPEG in MP4 umwandeln mit online MPEG to MP4 Converter

Sie können auch ein Online Converter Tool verwenden, damit Sie online, ohne Installation und kostenlos Ihre MPEG-Datei in MP4 konvertieren können.

Schritt 1: Öffnen Sie im Browser die Website(https://convertio.co/de/mpeg-mp4/).

MPEG in MP4 umwandeln mit Convertio

Schritt 2: Klicken Sie auf "Dateien wählen", um die MPEG-Datei auf die Website zu laden.

Schritt 3: Klicken Sie auf den "Konvertieren"-Button. In Minuten wird die MPEG-Datei fertig zu MP4 konvertiert. Klicken Sie auf "Download", um Ihre MP4-Datei auf PC heruterzuladen.

Nach der Konvertierung können Sie die MP4-Datei mit einem MP4 Player abspielen.

Teil 4: FAQ - MPEG in MP4 umwandeln

Frage 1: Was ist eine MPEG-Datei?

MPEG-Dateien gehören zu einer Videoformat-Gruppe, die bewegte Bilder mittels Videokompression kompakt abspeichern. MPEG/MPG ist eine der Extensionen von MPEG-1 oder MPEG-2 Audio Datei und Video Kompression. Ein DVD-Player kann also von Haus aus MPEG Dateien öffnen. Ein modernerer Codec ist MPEG-4, welcher durch eine verbesserte Kompressionsmethode kleinere Videodateien ermöglicht.

Frage 2: Was ist MPEG-4?

MPEG-4 ist ein MPEG-Standard (ISO/IEC-14496), der unter anderem Verfahren zur Video- und Audiodatenkompression beschreibt. Ursprünglich war das Ziel von MPEG-4, Systeme mit geringen Ressourcen oder schmalen Bandbreiten (Mobiltelefon, Video-Telefon, …) bei relativ geringen Qualitätseinbußen zu unterstützen.

Frage 3: Der Unterschied zwischen MP4 und MPEG-4

Bei MPEG-4 handelt es sich um Standard-Format zur Kompression (Verkleinerung) von Audio- und Video-Inhalten. MPEG-4 besteht aus insgesamt 31 Teilen, sogenannten Standards. Bei der Bezeichnung MP4 handelt es sich um ein Video-Containerformat. Das Format MP4 besteht lediglich aus den MPEG-4 Teilen 2, 3, 10, 12 sowie 14 und fasst diese in einem Container zusammen. Diese Teile aus MPEG-4 bestimmen, wie Ton und Bild in der MP4-Datei zusammen gespeichert werden. Daher sind MP4-Dateien meist deutlich kleiner als das MPEG-4-Format.

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen die Methoden, wie Sie Videodatei von MPEG in MP4 umwandeln können, vorgestellt. Mit der Software Aiseesoft Video Converter Ultimate können Sie MP4-Dateien am schnellsten konvertieren. Sie können die beste Video Converter downloaden und mal ausprobieren. Mit dieser Software können Sie Ihre MP4-Datei weiter bearbeiten, z.B. MP4 komprimieren.

Markus Seiler

27.03.2020, 07:56 / Gepostet von zu Video umwandeln
@Markus Seiler folgen

Kommentar Schreiben Sie hier den ersten Kommentar!