Wie kann man schnell Filme und Videos auf iPad übertragen

Mit einem großen Bildschirm ist iPad ein gutes Gerät, um Filme und Videos abzuspielen. Viele iPad-Nutzer wollen ihre Lieblingsfilme auf iPad kopieren, und dann im Urlaub oder unterwegs anschauen. Aber wie kann man Filme und Videos vom PC auf iPad übertragen? Gibt es eine einfache Methode dazu, Videos auf iPad zu laden? Sie sind hier richtig.

Videos auf iPad übertragen

Egal ob Sie einen Film aus dem Internet heruntergeladen haben oder einige Videoprojekte selbst gedreht haben, können Sie die Videodateien auf iPad übertragen. Dann können Sie den Film unterwegs gucken oder Ihren Freunden die Videos am iPad zeigen. Folgend stellen wir Ihnen zwei Methoden vor, Filme und Videos auf iPad zu laden.

Methode 1: Filme & Videos auf iPad übertragen - mit iTunes

Fast jeder Apple-Nutzer kennt das Apples Programm iTunes. Mit iTunes kann man Filme und Videos vom PC auf iPad übertragen. Die Bedienung ist einfach und selbstverständlich. Aber Sie müssen prüfen, ob das Format Ihrer Videodateien von iTunes unterstützt ist.

iTunes unterstützt nur wenige Videoformate. Dazu gehören neben dem bekanntem MP4-Format auch MOV- und M4V-Dateien. Solange Sie Ihre Videos in iTunes importieren und abspielen können, können Sie sie auf Ihr iPad übertragen. Wenn Sie allerdings Filme in anderen Formaten wie MKV, AVI oder WMV besitzen, müssen Sie vor allem sie in iTunes-kompatibles Format umwandeln. Hier empfehlen wir Ihnen die professionelle Video-Software Aiseesoft Video Converter Ultimate.

Dann gehen Sie wie folgend vor, um Filme und Videos über iTunes auf iPad zu übertragen.

Schritt 1: Öffnen Sie als erstes iTunes. Haben Sie iTunes noch nicht installiert, können Sie hier iTunes downloaden.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Datei" in der Menüleiste, und wählen Sie "Datei zur Mediathek hinzufügen" in dem Dropdown-Menü. Dann wählen Sie die Videodateien auf dem PC aus, die Sie auf Ihr iPad laden möchten, und klicken Sie auf "Öffnen". Nun finden Sie die Videos und Filme unter "Eigene Videos".

Filme zur Mediathek hinzufügen

Schritt 3: Verbinden Sie Ihr iPad über ein USB-Kabel mit dem PC. Klicken Sie in iTunes auf das kleine Symbol des iPad und nun befinden Sie sich in dem "Übersicht"-Fenster.

Schritt 4: Klicken Sie in der linken Seitenliste auf "Filme" unter "Einstellungen". Hier finden Sie alle hinzugefügten Videos und Filme in iTunes-Mediathek.

Filme auf iPad übertragen

Schritt 5: Aktivieren Sie das Kästchen "Filme synchronisieren" und wählen Sie unten die Videos und Filme aus, die Sie vom PC auf iPad übertragen möchten.

Schritt 6: Klicken Sie unten rechts auf den Button "Anwenden". Nun wird iTunes Ihre Videos auf iPad kopieren. Der Vorgang dauert einige Minuten, und der Fortschritt wird ganz oben angezeigt.

Methode 2: Filme & Videos auf iPad übertragen - ohne iTunes

Einige iPad-Nutzer finden iTunes kompliziert. Es gibt viele Einschränkungen bei iTunes, und manchmal löscht iTunes die vorhandenen Dateien auf dem iPad. Deshalb suchen einige nach einem anderen Tool, das Videos auf iPad ohne iTunes laden kann. Hier empfehlen wir Ihnen das einfache Programm, FoneTrans.

FoneTrans ist ganz einfach zu bedienen. Mit einer klaren Oberfläche können Sie schnell verschiedene Dateien wie Videos, Musik, Bilder vom PC auf iPad übertragen. Das Programm unterstützt alle gängigen iPad-Modelle, wie z.B. iPad Pro (12,9", 10,5", 9,7"), iPad (6. Generation, 5. Generation), iPad Air 2/iPad Air, iPad mini 4/3/2. Auch wenn das Format Ihrer Videos nicht von iPad unterstützt ist, kann FoneTrans die Videos automatisch umwandeln.

Laden Sie FoneTrans kostenlos herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Dann befolgen Sie die Schritte unten, um Filme und Videos auf iPad zu kopieren.

Schritt 1: iPad an den PC anschließen

Starten Sie das Programm FoneTrans und schließen Sie Ihr iPad an den Computer an. Nachdem das iPad erfolgreich mit dem Rechner verbunden ist, wird es auf der Programmoberfläche von FoneTrans angezeigt.

iPad verbinden

Schritt 2: Zu dem Dateityp "Filme" gehen

Klicken Sie in der linken Seitenliste auf "Medien". Hier werden alle Medieninhalte wie Musik, Filme, TV-Sendungen usw. auf dem iPad aufgelistet. Klicken Sie oben auf den Dateityp "Filme". Sind Ihre Videos aus einer TV-Sendung, klicken Sie auf "TV-Sendungen".

Filme vom PC auswählen

Schritt 3: Filme und Videos hinzufügen

Klicken Sie auf den Button "Hinzufügen". Wählen Sie die Filme und Videos auf Ihrem Computer aus, die Sie auf Ihr iPad laden möchten, und klicken Sie auf "Öffnen". Nun werden die Dateien ins Programm hinzugefügt.

Videos auf iPad übertragen

Schritt 4: Videos auf iPad übertragen

Nachdem Sie die Videodateien hinzugefügt haben, wird FoneTrans sie sofort auf Ihr iPad kopieren. Der Vorgang dauert einige Minuten, je nach der Dateigröße der Videos.

Hinweis: Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, finden Sie die Filme und Videos in der "TV" oder "Videos" App auf dem iPad. So klappt's ohne iTunes.

Fazit

Über die genannten Methoden und Tools kann man schnell Videos und Filme auf iPad übertragen. FoneTrans kann nicht nur Videos vom PC auf iPad ohne iTunes laden, sondern auch Fotos vom iPad auf PC kopieren. Haben Sie weitere Fragen zum Kopieren der Videos auf iPad, schreiben Sie unten einen Kommentar.

Sehr gut

Bewertung: 4,5 / 5 (32 Nutzerwertungen)

Sophia Leoni

17.07.2018, 09:46 / Gepostet von zu iPad, Video
@Sophia Leoni folgen