10 beste kostenlose Videobearbeitungsprogramme für Mac für Mac OS X

Kostenlose Videobearbeitungsprogramme für Mac

Mit Camcorder, Smartphones und Action-Cams nehmen wir leicht Videos vom Alltagsleben, Urlaub oder Hochzeit auf. Viele machen ihre eigenen Filmprojekte, und teilen sie mit der ganzen Welt auf YouTube. Wenn Sie vor der Freigabe Ihre Filme und Videos bearbeiten möchten, ist ein gutes und kostenloses Videobearbeitungsprogramm ganz wichtig. Gibt es ein Gratis-Programm zur Videobearbeitung für Mac? Folgend zeigen wir Ihnen die 10 besten Videobearbeitungsprogramme für Mac.

Top 10 Videobearbeitungsprogramme für Mac

Die meisten Benutzer sind nur ein Amateur für die Videobearbeitung, und brauchen nur einige Grundfunktionen, um Videos besser zu machen. Die folgenden Funktionen sind notwendig für ein gutes Videobearbeitungsprogramm für Mac.

1. Schnelle und effiziente Videobearbeitung: Titel, Übergänge und Hintergrundmusik hinzufügen, visuelle Effekte anwenden, Videoqualität verbessern.

2. Filmprojekt leicht mit Freunden und Familie freigeben: die bearbeiteten Videos auf DVD/Blu-ray brennen, oder direkt auf Facebook, YouTube hochladen.

3. Einfache Bedienungen und eine intuitive Benutzeroberfläche, damit man Videos leicht auf Mac bearbeiten kann.

4. Das wichtigste ist, dass es völlig KOSTENLOS ist!

Hier listen wir 10 kostenlose Video-Bearbeitungsprogramme für Mac, die meiste Bedürfnisse erfüllen können.

Nr. 1: Apple iMovie

Seit OS X 10.9 ist iMovie kostenlos geworden. Das Videobearbeitungsprogramm wurde von Apple entwickelt, und ist auf dem Betriebssystem macOS vorinstalliert. Mit der neuesten Version von iMovie können Sie Videos bis zu 4K bearbeiten und vorgestaltete Kinofilm-Trailer wie Hollywood und Fantasie-Studio anwenden. Mit der iMovie iOS-Version können Sie Ihre Videoclips zuerst auf dem iPhone oder iPad bearbeiten, und dann die Bearbeitung auf dem Mac fertigstellen. Laden Sie die kostenlose App zur Videobearbeitung herunter, und versuchen Sie mal.

iMovie für Mac

Nr. 2: Shotcut

Shotcut ist ein kostenloser Open-Source Videoeditor für Mac, der eine Menge von Videoformate bearbeiten kann. Die Schnittstelle des Videoprogramms ist mit vielen Funktionen gut gestaltet. Die grundlegenden Bearbeitungsfunktionen von Shotcut sind ähnlich wie andere Tools, wie z.B. Multitrack-Timeline, Übergänge, Farbkorrektur, Filter und Effekte. Auch mit externer Quellen wie Webcam und Streaming-Formaten kommt die Freeware zurecht. Unter Mac OS X funktioniert Shotcut rückelfrei und reibungslos.

Shotcut für Mac

Nr. 3: DaVinci Resolve

DaVinci Resolve bietet Ihnen eine kostenlose und professionelle Methode zur Videobearbeitung. Diese Freeware verbindet die fortschrittliche Farbkorrektur mit professionellem nichtlinearem Videoschnitt. Zu den umfangreichen Funktionen gehören Multitrack-Bearbeitung, automatische Bildstabilisierung, stereoskopische 3D-Bearbeitung, Multi-Cam-Schnitt u.v.m. Nach der Videobearbeitung können Sie Ihren Film in zahlreiche Formate wie AVI, MP4, MOV, DPX bis zu 4K Ultra HD exportieren.

DaVinci Resolve für Mac

Nr. 4: Lightworks

Das beliebte kostenlose Videobearbeitungsprogramm Lightworks ist auch für Max OS X verfügt. Als ein professionelles Tool unterstützt Lightworks die Bearbeitung und Schnitt der Videos in SD, HD und auch 4K UHD Formaten. Mit seinen starken Bearbeitungsfunktionen wurde es von vielen Filmmachern verwendet. Mit der Gratis-Version können Sie Ihre Projekte in das MP4-Format für Vimeo (bis zu 1080p) und für YouTube (bis zu 720p) exportieren. Wenn Sie das Oscar-nominierte Videobearbeitungs-Programm probieren möchten, können Sie sich für den kostenlosen Download anmelden.

Lightworks für Mac

Nr. 5: VideoPad Video Editor

Die Freeware VideoPad Video Editor stellt Ihnen eine Vielzahl von Werkzeugen zur Verfügung. Mit dieser Videobearbeitungssoftware können Sie verschiedene Übergänge für die Videoclips hinzufügen, Effekte anwenden, Helligkeit, Sättigung und Farbe einstellen. Mit einer einfachen Oberfläche können Sie die Videobearbeitung schnell erledigen. Nach der Bearbeitung können Sie Ihre Videos in verschiedenen Formaten speichern, direkt auf DVD brennen, oder auf YouTube und Facebook hochladen.

VideoPad Video Editor für Mac

Nr. 6: Blender

Blender ist eine freie und Open-Source Software für Mac, die sich auf 3D-Animation konzentriert. Mit einem integrierten Video-Editor können Sie leicht Ihre 3D-Animations-Filme bearbeiten und schneiden. Das 3D Videobearbeitungsprogramm bietet Ihnen sowohl grundlegende Funktionen wie Schneiden und Aufteilen, als auch komplexe Funktionen wie Video-Maskierung. Während der Bearbeitung können Sie die Effekte in Echtzeit anschauen. Der Funktionsumfang von dieser Freeware lässt sich mit Add-ons und Skripten erweitern.

Blender für Mac

Nr. 7: Free Video Editor für Mac

Free Video Editor für Mac bietet Ihnen auch eine kostenfreie Methode zur Videobearbeitung. Mit einer klaren Benutzeroberfläche können Sie schnell die gewünschten Funktionen finden, und dann Ihre Videos auf iMac oder MacBook bearbeiten. Der Videoeditor für Mac kann Video aufteilen und zusammenschneiden, Bildbereich zuschneiden, Wasserzeichen hinzufügen, Videoeffekte anpassen usw. Dabei unterstützt die Mac App alle gängigen Videoformate bis zu 4K, wie z.B. MP4, MOV, M4V, WMV, AVI, MKV, TS, WebM. Auch für Einsteiger ist es ganz einfach zu bedienen.

Free Video Editor für Mac

Nr. 8: Avidemux

Avidemux ist ein Open-Source und einfach zu bedienendes Programm für Mac-Nutzer. Es bietet Ihnen einfache Optionen zur Videobearbeitung, wie z.B. Schneiden, Filtern (visuelle Effekte), Kodierung. Das kostenlose Programm unterstützt viele Videoformate einschließlich AVI, MP4, MPEG, MOV und 3GP. Avidemux enthält mehrere Werkzeuge für den Video- und Audiomix. Wenn Sie sich ein wenig mit Video-Schnitt auskennen, können Sie das Gratis-Programm mal probieren.

Avidemux für Mac

Nr. 9: HitFilm 4 Express

Mit dem kostenfreien Videobearbeitungsprogramm HitFilm 4 Express können Sie leicht Ihre eigenen Filme bearbeiten und erstellen. Egal ob Sie Urlaubsvideos zusammenschneiden oder ein Filmprojekt erstellen wollen, bietet Ihnen die Mac App einfach Möglichkeiten für die Videobearbeitung und Videoschnitt. Bespielweise können Sie Videoclips schneiden und visuelle Effekte gestalten. Darüber hinaus unterstützt HitFilm 4 Express auch 3D-Compositing.

HitFilm 4 Express für Mac

Nr. 10: VideoBlend

VideoBlend ist ein anderes Gratis-Programm zur Videobearbeitung unter Mac OS X. Mit einer klaren Oberfläche können Sie leicht Ihre Videos schneiden, aufteilen und zusammenführen, Videos in ein anderes Format transkodieren, Hintergrundmusik addieren, sowie das Video drehen. Außerdem können Sie verschiedene Themen zu Ihrem Film hinzufügen. Obwohl die Freeware weniger Funktionen als iMovie besitzen, ist sie doch eine gute Wahl für die Videobearbeitung.

VideoBlend

Nr. 11: ZS4 Video Editor

ZS4 Video Editor, eine kostenlose Videobearbeitungs- und Compositing-Software, verfügt über mehr als 150 eingebaute Video-Effekte. Es unterstützt eine Vielzahl von Audio- und Videospuren, und kann Video/Audio-Effekte für jede Spur anwenden. Andere Funktionen wie Skalierung, Farb- und Bildkorrekturen steht Ihnen auch zur Verfügung. Nach der Bearbeitung können Sie Ihre Videos ins AVI-Format exportieren.

ZS4 Video Editor für Mac

Fazit

Oben haben wir Ihnen die 10 besten Videobearbeitungsprogramme für Mac gelistet. Wenn Sie auch einen Windows-PC nutzen, finden Sie hier die besten Videobearbeitungsprogramme für Windows.

Markus Seiler

05.05.2017, 07:14 / Gepostet von zu Video
@Markus Seiler folgen