Alles rund um das AVI-Format

AVI Format

Was sind AVI-Dateien

AVI ist die Abkürzung für Audio Video Interleave. Eigentlich ist AVI kein Videoformat, sondern ein Containerformat, das von Microsoft eingeführt ist. Das AVI-Format basiert auf dem Resource Interchange File Format (RIFF), einem Containerformat, das zum Speichern von Multimediadaten verwendet wird. Das AVI-Format ist heute noch weit verbreitet, und wird von den meisten Multimedia-Programmen und Geräten unterstützt.

Ein AVI Datei vereint mehrere Video-, Audio- und Untertitel-Quellen ineinander, und man kann alle möglichen Formate einwerfen. Deshalb ist es nicht klar, welche Inhalte (Codecs) die AVI Datei bereithält, was manchmal zum Problem bei der Wiedergabe oder Konvertierung führt.

Als ein Containerformat unterstützt AVI verschiedene Codecs, wie z.B. MPEG-4, MPEG-2, H.264, XviD, Motion JPEG. Aber AVI ist in der Regel weniger komprimiert als andere Videoformate wie MOV und MP4, was bedeutet, dass eine AVI-Datei größer sein wird.

Vorteile und Nachteile vom AVI-Format

Vorteile vom AVI-Format

➤ Es gibt viele Codecs, die verwendet werden können, um das gewünschte Kompressionsverhältnis des AVI-Formats zu erreichen.

➤ Das AVI-Format bietet sehr hohe Kompatibilität für Software und Geräte.

➤ Das AVI-Dateiformat hat hohe Audio-Qualität.

➤ Die AVI-Datei wird auch von einer Vielzahl an DVD-Spielern unterstützt.

Nachteile vom AVI-Format

➤ Verglichen mit anderen Dateiformaten benötigt die AVI-Datei sehr viel Speicherplatz.

➤ Das AVI-Videoformat hat eine schlechte Unterstützung für Untertitel.

➤ AVI bietet keine standardisierte Möglichkeit, um die Seitenverhältnisinformationen zu kodieren. Die Abspielsoftware kann nicht die richtige automatisch auswählen.

➤ Wenn AVI-Dateien über bestimmte Grenzen komprimiert werden, führt es zu dem Verlust der Videoqualität.

Wie kann man AVI-Dateien öffnen

AVI-Dateien können auf verschiedenen Systemen wie Windows, Mac, Linux und Unix laufen. Weil das AVI Format von Microsoft entwickelt ist, können Sie AVI-Dateien direkt mit Windows Media Player problemlos öffnen. Darüber hinaus können Sie mit dem kostenlosen VLC Player für Windows, Mac und Linux AVI Videos öffnen. Aber auch viele andere Player wie Free AVI Player unterstützt das AVI-Format.

AVI-Datei öffnen und abspielen

Aber manchmal können Sie doch Probleme beim Öffnen von Videos mit der Dateiendung AVI haben, weil die AVI-Dateien mit einer Vielzahl von Video- und Audio-Codecs codiert werden. In dieser Situation müssen Sie entsprechende Codecs herunterladen und installieren. Es gibt viele kostenlose Codec-Packs für AVI-Dateien, wie K-Lite Mega Codec Pack (Download auf CHIP). Danach können Sie Ihre AVI-Dateien ohne Problem öffnen.

Es gibt auch verschiedene Videobearbeitungsprogramme für Windows und Mac, die AVI-Dateien direkt öffnen und bearbeiten können.

Wie kann man das AVI Format umwandeln

Aufgrund der hohen Kompatibilität vom AVI-Format möchten einige Nutzer Videos in AVI konvertieren. Dazu ist ein professioneller AVI Video Converter erforderlich. Hier empfehlen wir Ihnen die Freeware Free Video Converter für Windows und Mac, der Videos ins AVI-Format und umgekehrt umwandeln kann. Die Software ist völlig kostenlos, und macht die Konvertierung der AVI-Dateien kinderleicht.

AVI-Datei umwandeln

Folgend finden Sie einige Lösungen zur Konvertierung zwischen AVI und anderen Videoformaten.

Fazit

Oben haben wir Ihnen Kenntnisse über das AVI-Format vorgestellt. Jetzt können Sie leicht Ihre AVI-Dateien öffnen, abspielen, bearbeiten und konvertieren. Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns einen Kommentar.

Markus Seiler

07.06.2017, 08:20 / Gepostet von zu Video
@Markus Seiler folgen