Wie kann man MKV-Dateien ohne Qualitätsverlust zusammenfügen

Möchten Sie zwei oder mehrere MKV-Dateien zu einer großen Datei zusammenfügen? Suchen Sie nach einem einfachen MKV Joiner für Windows und Mac? Es klappt mit verschiedenen Tools. Folgend stellen wir Ihnen die zwei besten Programme vor, die MKV zusammenfügen können.

MKV-Dateien zusammenfügen

Methode 1: MKV-Dateien zusammenfügen - mit Aiseesoft Video Converter Ultimate

Aiseesoft Video Converter Ultimate ist nicht nur ein Video Converter sondern auch ein Video Editor. Mit diesem Tool können Sie schnell Ihre MKV-Dateien zusammenfügen. Dieser MKV Joiner unterstützt alle gängigen Videoformate und -codecs. Egal welche Inhalte die MKV-Dateien enthalten, kann die Software sie verarbeiten und zusammenschneiden.

Die Software stellt Ihnen auch weitere Bearbeitungs-Optionen zur Verfügung. Beispielweise können Sie Videos drehen, Bildgröße schneiden usw. Bei dem Zusammenfügen werden die MKV-Dateien neu codiert. Sie können sogar 4K UHD MKV, 1080p HD MKV, 720p MKV erhalten.

Aiseesoft Video Converter Ultimate funktioniert unter Windows und Mac. Laden Sie die Software kostenlos herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Dann gehen Sie wie folgend vor, um MKV-Dateien zusammenzufügen.

Schritt 1: MKV-Dateien hinzufügen

Starten Sie die Software und klicken Sie auf den Button "Datei hinzufügen". In dem neuen Fenster wählen Sie die MKV-Dateien aus, die Sie zu einer Datei zusammenfügen möchten, und klicken Sie auf "Öffnen". Nun werden die MKV-Dateien in der Dateiliste aufgelistet. Hier können Sie per Drag-and-Drop die Reihenfolge der Videos verändern.

MKV-Dateien hinzufügen

Schritt 2: Ein Ausgabeformat wählen

Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil von "Profil" und wählen Sie MKV als das Ausgabeformat aus. Beispielweise können Sie in der Gruppe "HD Videoformate" den Eintrag "HD MKV Video" wählen. Dann klicken Sie auf den Button "Einstellungen", um die Auflösung, Bitrate, Bildfrequenz usw. anzupassen.

MKV als Ausgabeformat wählen

Schritt 3: MKV-Dateien zusammenfügen

Aktivieren Sie das Kästchen "In eine Datei zusammenfügen" und klicken Sie auf den Button "Konvertieren". Nun wird die Software Ihre MKV-Dateien zusammenschneiden und auf dem Computer abspeichern. Der Vorgang dauert einige Minuten, je nach der Länge und der Auflösung.

MKV-Dateien zusammenfügen

Methode 2: MKV-Dateien zusammenfügen - mit MKVToolNix

MKVToolnix ist ein kostenloses und einfaches Tool, um MKV-Dateien zu muxen. Mit diesem Programm können Sie MKV-Dateien ohne Qualitätsverlust zusammenfügen. Dieser MKV Joiner ist ganz einfach zu bedienen, aber die Funktion "mkvmerge" ist versteckt. Folgend zeigen wir Ihnen eine Anleitung dazu, MKV-Dateien zu verbinden.

Free Download: http://www.chip.de/downloads/MKVToolnix_42094730.html

MKV zusammenfügen mit MKVToolNix

Schritt 1: Öffnen Sie MKVToolnix. Klicken Sie auf "Quelldateien hinzufügen" und wählen Sie die erste MKV-Datei aus.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die hinzugefügte Datei. Wählen Sie im Menü "Dateien anhängen" aus und fügen Sie weitere MKV-Dateien hinzu.

Schritt 3: Ziehen Sie die Dateien nach oben oder nach unten, um die Reihenfolge der zu verbindenden Dateien zu ändern.

Schritt 4: Klicken Sie unten auf den Button "Multiplexen starten". Und die Freeware wird Ihre MKV-Dateien zu einer großen Datei zusammenfügen. Der Vorgang ist ganz schnell, da es ohne Konvertierung läuft.

Fazit

Oben haben wir Ihnen zwei Tools zum Zusammenfügen der MKV-Dateien vorgestellt. Mit Aiseesoft Video Converter Ultimate und MKVToolnix können Sie zwei oder mehrere MKV-Dateien in eine Datei zusammenschneiden. Darüber hinaus können Sie auch MKV splitten und ungewünschte Teile aus der MKV-Datei entfernen. Sollten Sie einen besseren MKV Joiner kennen, schreiben Sie unten einen Kommentar.

Markus Seiler

17.07.2018, 06:57 / Gepostet von zu Video
@Markus Seiler folgen