Wie kann man gelöschte SIM Kontakte wiederherstellen

gelöschte SIM Kontakte wiederherstellen

Auf der SIM-Karte kann man einige Kontakte abspeichern. Aber mit einem falschen Knopfdruck lassen sich die SIM-Kontakte leicht löschen. Es ist sicherlich ärgerlich, dass sämtliche Kontakte der SIM-Karte weg sind. Gibt es jedoch eine Methode zum Wiederherstellen der gelöschten SIM-Kontakte? Die Antwort ist ja. Mit einem professionellen Tool können Sie bequem gelöschte Kontakte von SIM-Karte wiederherstellen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine einfache Methode vor.

Die beste Software zur Wiederherstellung der gelöschten SIM Kontakte

FoneLab - Android Datenrettung ist eine der besten Wiederherstellungs-Software für die gelöschten SIM-Kontakte des Android-Telefons. Die Software kann nicht nur Kontakte des internen Telefon-Speichers sondern auch gelöschte Kontakte auf der SIM-Karte wiederherstellen. Egal ob Sie Samsung Galaxy S7 oder HTC 10 verwenden, können Sie mithilfe der SIM Contact Recovery Software Ihre gelöschten Kontakte von SIM-Karte zurückbekommen.

Das Tool unterstützt alle gängigen Android-Smartphones, wie z.B. Samsung Galaxy S7, Samsung Galay Note 5, HTC One M9, Sony Xperia Z5, LG G5, Huawei Honor 9. Solange Ihr Android-Handy gerootet ist, kann die Software die gelöschten SIM Kontakte wiederherstellen. Laden Sie die Software kostenlos herunter, und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Dann befolgen Sie die Schritte unten, um Kontakte von SIM-Karte zu retten.

Schritt für Schritt: gelöschte SIM Kontakte wiederherstellen

Schritt 1: Das Android-Smartphone mit dem PC verbinden

Öffnen Sie die Software, und schließen Sie Ihr Android-Smartphone über ein USB-Kabel an den Computer an. Während des ganzen Vorgangs halten Sie bitte das Telefon angeschlossen.

Die Software starten

Schritt 2: USB-Debugging auf dem Smartphone einschalten

Sie müssen auf dem Android-Smartphone das USB-Debugging aktivieren, damit die Software das Gerät erkennen und scannen kann. Befolgen Sie die Anweisungen unten.

USB-Debugging aktivieren

Android 2.3: Tippen Sie zuerst auf "Einstellungen" und dann auf "Apps". Anschließend wählen Sie den Punkt "Entwicklung" aus. Dort können Sie das USB-Debugging aktivieren.

Ab Android 4.0: Tippen Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Entwickleroptionen". Dort können Sie das USB-Debugging aktivieren.

Schritt 3: Gelöschte SIM-Kontakte scannen

Nachdem Sie USB-Debugging aktiviert haben, befinden Sie sich in dem folgenden Fenster. Wählen Sie "Kontakte" aus, und klicken Sie auf "Weiter". Nun wird die Software nach gelöschten SIM-Kontakten suchen.

Kontakte zum Scannen wählen

Schritt 4: Der Software Zugriff auf die Handydaten gewähren

Während des Vorgangs wird eine App auf dem Android-Smartphone installiert. Dann wird ein Fenster auf dem Smartphone erscheinen. Tippen Sie auf "Erlauben", um der App Zugriff auf die Handydaten zu gewähren.

Zugriff auf Handydaten gewähren

Schritt 5: Gelöschte Kontakte von SIM-Karte wiederherstellen

Nachdem der Scan-Vorgang abgeschlossen ist, werden Ihnen alle gefundenen Kontakte angezeigt. Klicken Sie auf "Kontakte" in der linken Seitenliste. Hier können Sie die detaillierten Informationen der Kontakte ansehen. Wählen Sie die SIM-Kontakte, die Sie zurückholen möchten, und klicken Sie auf den Button "Wiederherstellen". So können Sie Ihre gelöschten SIM-Kontakte wiederherstellen.

Gelöschte Kontakte von SIM-Karte wiederherstellen

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen ein professionelles Tool für die Wiederherstellung der gelöschten SIM-Kontakte vorgestellt. Wenn Sie einen oder mehr der Kontakte von SIM-Karte gelöscht haben, können Sie sofort das Tool FoneLab - Android Datenrettung verwenden. Darüber hinaus kann die Software Android gelöschte SMS wiederherstellen. Wenn Sie Problem bei der Nutzung des Programms haben, schreiben Sie unten einen Kommentar.

Markus Seiler

06.09.2017, 08:16 / Gepostet von zu Android
@Markus Seiler folgen