Wie kann man iPad Kontakte exportieren

iPad Kontakte exportieren

Menschen speichern viele Kontakte auf iPad, damit sie auf iPad mit den Kontakten kontaktieren. Um die Kontakte zu sichern, möchten Sie vielleicht Ihre iPad Kontakte exportieren. Trotz Apple bietet Menschen die Möglichkeit, iOS Dateien über iTunes und iCloud zu sichern. iOS-Benutzer glauben es nicht so einfach zu verwenden. Deshalb in diesem Artikel stellen wir Ihnen die Methoden, wie Sie ohne iTunes/iCloud iPad Kontakte exportieren können.

Teil 1: iPad Kontakte exportieren ohne iTunes

iTunes kann iOS Dateien kostenlos sichern. Aber hat iTunes einen offensichtlichen Nachteil. Wenn Sie die gesicherten Dateien vom iTunes wiederherstellen, werden die vorhandenen Dateien auf iPhone/iPad übergeschrieben. Deshalb wenn Sie ohne iTunes iPad Kontakte exportieren möchten, empfehlen wir Ihnen einen professionellen iPad Transfer – FoneTrans. Mit der Software können Sie iPad Kontakte nach Wunsch auf PC exportieren. Sie können das Programm kostenlos downloaden und testen. Weiter zeigen wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt Anleitung dazu.

Schritt 1: iPad mit dem PC verbinden

Starten Sie das Programm auf Ihrem Computer und schließen Sie Ihr iPad über ein USB-Kabel an den PC an. Das Programm kann Ihr iPhone automatisch erkennen.

iPad mit dem PC verbinden

Schritt 2: iPad Kontakte auswählen

Auf der linken Seite klicken Sie auf "Kontakte". Dann können Sie alle vorhandenen Kontakte auf Ihrem iPad im Programm sehen. Wählen Sie gewünschste Kontakte, die Sie vom iPad exportieren möchten, aus.

iPad Kontakte auswählen

Schritt 3: iPad Kontakte exportieren

Nachdem Sie gewüschte iPad Kontakte ausgewählt haben, klicken Sie auf "Exportieren" bei der Sysmblleiste. Aus der Drop-Down-Liste wählen Sie "Ausgewählte Kontakte exportieren". Dann die Software bietet Ihnen die Möglichkeit, iPad Kontakte im Format CSV, vCarrd usw. zu exportieren. Wählen Sie gewünschtes Format und dann wird das Programm Ihre iPad Kontakte exportieren.

iPad Kontakte exportieren

Teil 2: Mit Gmail iPad Kontakte exportieren

Wenn Sie iPad Kontakte exportieren möchten, ist Gmail eine gute Wahl. Sie können Ihre iPad Kontakte auf Cloud-Service sichern. Sie können auch über Gmail Ihre iPad Kontakte auf andere Geräte exportieren. Lesen Sie weiter für die Schritte dazu.

Schritt 1: Folgen Sie der Anleitung im Teil 1, damit Sie Ihre Kontakte im Format CSV oder vCard erhalten.

Schritt 2: Melden Sie sich bei Gmail an. Klicken Sie auf das Gmail-Menü und wählen Sie "Kontakte". Klicken Sie auf "Mehr", um mehr Funktionen von Kontakte zu erhalten. Klicken Sie auf "Importieren". Dann können Sie Ihre iPad Kontakte nach Gmail exportieren.

Mit Gmail iPad Kontakte exportieren

Teil 3: iPad Kontakte auf Android-Phone exportieren

Manchmal möchten Sie vielleicht Ihr iPad Kontakte exportieren, damit Sie Ihre Kontakte auf Android-Phone benutzen können. Dann wie können Sie es schaffen? In diesem Teil stellen wir Ihnen ein Programm - FoneCopy. Mit der Software können Sie alle iPad Kontakte auf Android exportieren. Sie können das Programm kostenlos tesen.

Schritt 1: Geräte mit dem PC verbinden

Schließen Sie Ihr iPad und Android über USB-Kabel an den PC an. Das Programm wird die Geräte automatisch erkennen. Sichern Sie bitte, dass iPad das Quellgerät ist. Sonst klicken Sie auf "Wechseln".

Schritt 2: iPad Kontakte exportieren

Jetzt können Sie die Zahl der iPad Kontakte im Programm sehen. Hacken Sie das Kästchen vor "Kontakte" ab. Dann klicken Sie auf "Kopieren starten". Dann können Sie Ihre iPad Kontakte exportieren

iPad Kontakte exportieren

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen die Methoden, wie Sie iPad Kontakte exportieren können, vorgestellt. Sie können eine passende Methode auswählen und probieren. Wir empfehlen Ihnen FoneTrans. Mit der Software können Sie nicht nur auf PC Ihre iPad Kontakte exportieren, sondern auch Kontakte vom iPad auf iPhone übertragen. Wenn Sie irgendeine Frage haben, schreiben Sie uns einen Kommentar darunter.

Sophia Leoni

23.11.2017, 01:16 / Gepostet von zu iPad, Kontakte
@Sophia Leoni folgen