Was sollen Sie tun, wenn Ihr iPhone sich aufgehängt hat

iPhone hat sich aufgehängt

Es kommet nicht immer vor, aber kann man ab und zu in dieser Situation sein - iPhone hat sich aufgehängt. Ihr iPhone hängt sich vielleicht auf eine Schnittstelle von einer App auf, oder Wenn Sie gerade ein Foto machen möchten. Warum hängt Ihr iPhone auf? Was sollen Sie tun, wenn Ihr iPhone sich aufgehängt hat? Lesen Sie diesen Artikel und finden Sie die Lösung.

Warum blieb Ihr iPhone aufgehängt

1. iPhone Speicher ist nicht genug. Jeder Gerät hat sein eigener Speicher. Wenn Sie zu viele Apps auf Ihr iPhone installiert oder zu viele Apps gleichzeitig ausführt haben, wird Ihr iPhone vielleicht aufhängen.

2. Apps oder Dokumente sind Kaputt. Manchmal wegen Ihre Bedienungen oder die Bugs von der App, kann Ihr iPhone auch sich aufgehängt werden.

3. Temperatur ist zu hoch oder zu niedrig. Sie können auch in solcher Situation sind: Sie haben Ihr iPhone einfach nicht benutzt. Ihr iPhone hat sich aufgehängt. Das kann von der Temperatur verursacht werden.

iPhone reparieren durch Hard Reset

Wenn Ihr iPhone sich aufgehängt hat, können Sie Hard-Reset als Erste Hilfe verwenden. Meistens wenn Ihr iPhone nur vorläufig aufgehängt ist, kann Hard-Reset Ihr iPhone wieder normal bringen. Folgen Sie den Schritten darunter.

iPhone gewaltsam neu starten

Schritt 1: Drücken Sie an den Homebutton und gleichzeitig drücken Sie an die Power-Taste von Ihrem iPhone.

Schritt 2: Halten Sie die beide Tasten für 15 bis 20 Sekunden, bis das Logo von Apple bei dem Bildschirm anzeigt. Normalerweise können Sie Ihr iPhone neu starten.

Mit professioneller Software iPhone reparieren

Unglücklicherweise können Sie Ihr iPhone nicht normal bringen, wenn Sie Ihr iPhone schon Hard Reset gemacht haben? Was sollen Sie tun, wenn Ihr iPhone nicht mehr reagiert? Das kann ein Problem von der Software auf Ihrem iPhone verursacht werden. Im diesem Teil stellen wir Ihnen eine professionelle Software - iOS Systemwiederherstellung vor. Folgen Sie einfach der Anleitung darunter.

Schritt 1: iOS Systemwiederherstellung starten

Kostenlos downloaden Sie die Software und installieren Sie die Software auf Ihrem Computer. Nachdem Sie das Programm gestartet haben, klicken Sie auf "Mehr Tools" bei der linker Seite. Dann wählen Sie "iOS Systemwiederherstellung".

iOS Systemwiederherstellung starten

Schritt 2: iPhone in den Recovery-Modus versetzen

Schließen Sie Ihr iPhone an den PC an. Folgen Sie den Schritte bei der Oberfläche des Programms. Dann trotzdem Ihr iPhone sich aufgehängt hat, können Sie Ihr iPhone in den Recovery-Modus oder DFU-Modus versetzen.

iPhone in den Recovery-Modus versetzen

Schritt 3: iPhone Modell auswählen

Die Software wird automatisch Ihr iPhone erkennen. Wenn nicht, wählen Sie die "Gerätekategorie", "Gerätetyp" und "Gerätemodell" manuell aus.

iPhone Modell auswählen

Schritt 4: iPhone reparieren

Dann klicken Sie auf "Reparieren". Die iOS Systemwiederherstellung wird automatisch entsprechende Firmware herunterladen und Ihr iPhone reparieren. Dann wird Ihr iPhone neu starten und normal werden.

iPhone reparieren

In diesem Artikel haben wir Ihnen es vorgestellt, warum Ihr iPhone sich aufhängt. Sie können nach den Gründen das Problem vermeiden. Wenn Ihr iPhone ungelücklicherweise aufgerhängt, können Sie mithilfe den zwei Methoden, Ihr iPhone zu reparieren. Sie können die Software iOS Systemwiederherstellung kostenlos herunterladen und probieren.

Sophia Leoni

10.08.2017, 06:08 / Gepostet von zu iPhone, iOS
@Sophia Leoni folgen