Wie kann man Klingelton auf iPhone 7/6/5s/4s/4 und iPad ohne iTunes übertragen

Klingelton auf iPhone übertragen

iPhone ist zurzeit als das beeinflussende Smartphone auf dem Markt bezeichnet. Mit dem speziellen iOS-System haben viele Benutzer keine Ahnung dazu, dieses populäre iPhone zum ersten Mal zu nutzen. Ein Beispiel davon ist das Einrichten des iPhone Klingeltons. iPhone ermöglicht den Benutzern nicht, Ihre beliebte MP3 Musik auf Ihem iPhone direkt als Klingelton einstellen. Warum unterstützt iPhone nicht die Einstellung des Klingeltons? Der Grund liegt darin, dass iPhone Klingelton in MP3 Format nicht untertützt. Allein M4R Format funktioniert. Übrigens soll die totale Wiedergabe des Klingeltons nicht über 40 Sekunden dauern. Diese Einschränkungen lassen iPhone-Benutzern ihre iPhone Klingeltöne nicht tauschen. Wenn man die schon vorhandene Klingeltöne aufs iPhone laden kann, geht es auch.

Manche Nutzer wählen das spezielle Transfer Tool für iOS - iTunes, mit dem sie ihren Klingelton zwischen den Geräten transferieren. Aber die Bedienung ist ein bisschen umkompliziert und manchmal funktioniert iTunes nicht fließend. Deshalb stellen wir Ihnen im folgenden Teil die Methode dazu vor, wie man Klingelton auf iPhone und iPad ohne iTunes übertragen und iPhone Klingelton wechseln kann. Hier nehmen wir iPhone als Beispiel. Diese Methode ist für iPhone 4 oder höher geeignet. Deshalb wenn Sie iPhone 7/7 Plus/SE/6s/6s Plus/6/6 Plus/5s/4s/4 haben, können Sie nach der folgenden Anleitung Klingelton aufs iPhone übertragen.

Klingelton auf iPhone ohne iTunes übertragen

Um Ihnen beim Übertragen Ihres iPhone Klingeltons zu helfen, empfehlen wir die beste Alternative für iTunes iPhone Klingelton Transfer - FoneTrans. Mit diesem Tool können Sie den Klingelton zwischen dem Computer und iOS-Gerät inkl. iPhone, iPad, iPod blitzschnell und sicher übertragen. Zuerst laden Sie diesen iPhone Klingelton Transfer kostenlos auf Ihrem PC oder Mac herunter.

Schritt 1 Starten Sie diese Software auf Ihrem Computer.

Schritt 2 Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer. Wenn das Programm Ihr Gerät erfolgreich erkannt hat, werden die Seriennummer und den Namen des Geräts auf der Öberfläche angezeigt. Dann gehen Sie zu "Medien" > "Klingeltöne". Wenn es Ihr Gerät nicht erkennt, checken Sie bitte, ob der Apple Mobile Device USB Driver defekt ist.

Klingeltöne ins Programm hinzufügen

Schritt 3 Klicken Sie auf "Hinzufügen", um die Musik, die Sie auf iPhone übertragen und als Klingelton speichern möchten, ins Programm zu importieren. Wenn Sie folgende Anmelung über die Konvertierung der Musikdatei in Klingeltöne-Format bekommen, betätigen Sie "Ja".

Musikdatei in Klingelton-Format umwandeln

Schritt 4 Nach der Betätigung wird die hinzugefügten Musikdateien in M4R automatisch konvertiert und auf Ihr iPhone direkt übertragen.

Schritt 5 Starten Sie Ihr iPhone. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Töne" > "Klingelton". Hier können Sie die konvertierte Musik finden. Wählen Sie eine davon als Klingelton.

Klingelton auf iPhone wählen

Mit einfach einigen Klicks können Sie mithilfe dieses iPhone Klingelton Transfers Ihre Klingeltöne aufs iPhone kopieren. Diese Methode ist für die Benutzer geeignet, die Klingeltöne schon auf Ihrem PC oder Mac gespeichert haben. Für die Benutzer, die ihre eigene Klingeltöne erstellen möchten, kann die leistungsfähige iPhone Klingelton Maker Software Ihnen dabei helfen. Damit sind Sie in der Lage, gewünschte Audioclips zu einer Klingelton-Datei zusammenzuschneiden, verschiedene Muisikdatei in von iPhone unterstütztes Klingelton-Format konvertieren und die Musik als Klingelton auf iPhone einzustellen.

Heute haben wir hauptsächlich die Methode dargestellt, den vorhandenen Klingelton auf iPhone ohne iTunes zu übertragen. Außerdem können Sie ihn auch zwischen Ihren iOS-Geräten und PC oder Mac leicht übertragen. Natürlich wenn Sie andere Daten wie Fotos, Videos, Musik, Kontakte usw. zwischen PC/Mac und iPhone/iPad/iPod übertragen, können Sie auch diese mächtige Software - FoneTrans nutzen. Sie können es kostenlos downloaden und probieren.

15.02.2017, 08:04 / Gepostet von zu iPhone, iOS, Musik
@Sophia Leoni folgen