Daten von iPhone auf iPad übertragen: So einfach klappt es mit diesen 5 Methoden

Wenn Sie ein iPhone und ein iPad besitzen, möchten Sie manchmal vielleicht Daten von iPhone auf iPad übertragen, um die Daten auf einem großen Bildschirm anzusehen oder zu verarbeiten. Gibt es eine einfache Methode dazu?

Die Antwort ist Ja. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 5 einfache Methoden dazu vor, mit denen Sie die Daten von iPhone auf iPad übertragen können.

Daten von iPhone auf iPad übertragen

Methode 1: Daten von iPhone auf iPad übertragen mit FoneTrans

Aiseesoft FoneTrans ist ein einfaches Programm für die Datenübertragung zwischen Apple-Geräten. Mit einem Klick können Sie Dateien wie Fotos, Videos, Musik, eBooks, Kontakte vom iPhone auf iPad kopieren. Dabei unterstützt das Programm alle gängigen iPhone- und iPad-Modelle, wie z.B. iPhone 14 Pro Max/14 Pro/14 Plus/14, iPhone 13 Pro Max/13 Pro/13/13 mini, iPhone 12 Pro Max/12 Pro/12/12 mini, iPhone 11 Pro Max/11 Pro/11, iPhone XS Max/XS/XR/X, iPhone 8/8 Plus, iPhone 7/6s/6/5s, iPad Pro, iPad (6. Generation), iPad mini 4, iPad Air 2.

FoneTrans läuft unter Windows und Mac. Laden Sie das Programm auf Ihrem Computer herunter und installieren Sie es. Dann gehen Sie wie folgend vor, um Daten von iPhone auf iPad zu übertragen.

Schritt 1: Öffnen Sie FoneTrans und schließen Sie Ihr iPhone und iPad an den Computer an. Nun werden die beiden Geräte erkannt und in der linken Seitenliste angezeigt.

iPhone und iPad verbinden

Schritt 2: Klicken Sie auf das iPhone und dann auf einen gewünschten Dateityp.

Musik vom iPhone auswählen

Schritt 3: Wählen Sie die Dateien aus, die Sie vom iPhone auf iPad kopieren möchten.

Schritt 4: Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil von "Exportieren" und wählen Sie das iPad.

Musik vom iPhone auf iPad übertragen

Schritt 5: Nun wird FoneTrans die ausgewählten Dateien von iPhone auf iPad übertragen.

Methode 2: iPhone-Daten auf iPad übertragen mit AirDrop

Auf dem Apple-Gerät wie iPhone, iPad wird eine nützliche Funktion namens AirDrop eingebaut. Mit AirDrop können Sie schnell Daten von iPhone auf iPad überspielen. Dabei muss man Bluetooth und WLAN auf den beiden Geräten aktivieren.

Schritt 1: Streichen Sie auf dem iPad vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Kontrollzentrum zu öffnen. Tippen Sie in der Netzwerkeinstellungskarte auf "AirDrop" und wählen Sie dann die Option "Jeder" aus.

AirDrop auf iPad aktivieren

Schritt 2: Öffnen Sie auf dem iPhone eine App, und suchen Sie nach den Dateien, die Sie auf iPad übertragen möchten.

Schritt 3: Wählen Sie die gewünschten Elemente aus. Und tippen Sie auf das "Teilen"-Symbol.

iPhone Fotos per AirDrop freigeben

Schritt 4: Tippen Sie auf das AirDrop-Symbol und wählen Sie den Namen des iPad.

Schritt 5: Nun erscheint eine Meldung auf dem iPad. Tippen Sie auf "Annehmen", um die Dateien vom iPhone zu empfangen.

Methode 3: Daten zwischen iPhone und iPad synchronisieren über iCloud

Es gibt auch viele Cloud-Dienste wie iCloud, OneDrive, Google Drive, Dropbox für iPhone und iPad. Sie können Ihre iPhone Daten in der Cloud hochladen und dann auf dem iPad runterladen. Es klappt einfach und schnell.

Beispielweise können Sie iCloud-Fotomediathek verwenden, Fotos von iPhone auf iPad zu übertragen.

iCloud-Fotomediathek auf iPhone aktivieren

Methode 4: Daten vom iPhone auf iPad übertragen durch Bluetooth

Bluetooth ist ein nützliches Tool, mit dem Sie die Daten vom iPhone zu iPad senden können. Ohne Kabel können Sie die gewünschten Dateien auf iPhone auswählen und dann auf iPad empfangen. Aber beachten Sie bitte darauf, dass die Datenübertragung durch Bluetooth ein bisschen lange dauert. Unten stellen wir Ihnen vor, wie Sie die Daten von iPhone auf iPad via Bluetooth übertragen können.

Schritt 1: Aktivieren Sie Bluetooth auf beiden Geräten. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Bluetooth". Dann aktivieren Sie die Option und tippen Sie auf den Namen von iPad. Warten Sie, bis die Verbindung zwischen iPhone und iPad hergestellt wird.

Schritt 2: Wählen Sie die Dateien aus, die Sie von iPhone auf iPad übertragen möchten. Hier nehmen wir Bilder als Beispiel. Öffnen Sie "Fotos" und wählen Sie die gewünschten Bilder aus. Tippen Sie auf "Teilen" > "Bluetooth".

Schritt 3: Wählen Sie Ihr iPad als das Empfangsgerät. Nach einer Weile werden die ausgewählten Bilder von iPhone auf iPad übertragen.

Daten vom iPhone auf iPad übertragen durch Bluetooth

Methode 5: Daten von iPhone zu iPad senden mit iTunes

iTunes wird verwendet, um Ihre iOS-Daten zu organisieren und verwalten. Sie können ein Backup von Ihrer iPhone-Daten machen und dann das Backup auf iPad wiederherstellen. Eine automatische Synchronisierung durch iTunes ist möglich. Dann können Sie die Dateien manuell auf iPad ziehen. Wenn Ihr iPhone und iPad in iOS 5 oder neuer sind, können Sie die beiden Geräte drahtlos synchronisieren, solange Sie den Computer und die Geräte in dem gleichen WLAN legen. Unten stellen wir Ihnen vor, wie Sie mit iTunes die Daten zwischen iPhone und iPad synchronisieren können.

Schritt 1: Legen Sie iPhone, iPad und Computer in dem gleichen WLAN oder schließen Sie die beiden Geräte durch USB-Kabel mit dem Computer. Klicken Sie auf das Gerät-Zeichen oben, um die Daten auf iPhone anzuzeigen.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Synchronisieren". In der linken Spalte wählen Sie die gewünschten Dateien aus, die Sie übertragen möchten.

Schritt 3: Klicken Sie auf "Anwenden", um die Synchronisierung zwischen iPhone und iPad zu starten.

Daten von iPhone zu iPad senden mit iTunes

Fazit

Oben haben wir Ihnen 5 Methoden vorgestellt, mit denen Sie die Daten von iPhone auf iPad übertragen können. Wir empfehlen Ihnen, Aiseesoft FoneTrans zu verwenden, weil Sie mit dieser Software nicht nur wichtige Daten von iPhone auf iPad kopieren, sondern auch Fotos von iPhone zu iPhone übertragen, Dateien vom PC auf iPad übertragen usw. können. Downloaden und probieren Sie die Software aus.

Sehr gut

Bewertung: 4,9 / 5 (108 Nutzerwertungen)

Sophia Leoni

14.07.2022 / Gepostet von zu iOS verwalten
@Sophia Leoni folgen

Kommentar Schreiben Sie hier den ersten Kommentar!