Samsung Data Recovery - verlorene Dateien auf dem Samsung-Smartphone wiederherstellen

Ob Sie etwas Dummes getan haben, wie zum Beispiel die Daten von Samsung Andorid Phone oder SD Karte gelöscht haben, aber plötzlich bemerkten, dass davon gibt es etwas Wichtiges. Keine Sorge, mit diesem Samsung Data Recovery können Sie einfach und free Samsung gelöschte Daten wiederherstellen, natürlich inkl. die Daten auf SD Karte. Er kann die verlorenen oder gelöschten Samsung Daten inkl. Nachrichten, Kontakte und Anrufliste zurückholen. Daneben kann er auch die Daten nach dem Rooting, Update, der Virus Defektion sowie nach dem Formatieren der SD Karte vom Samsung Phone extrahieren.

Für Samsung Smartphone Benutzer ist diese Samsung Data Recovery Software bestimmt eine gute Wahl, weil er fast alle Modelle von Samsung inkl. Samsung Galaxy S3/S4/S5/S6/S7, Galaxy Note 2, Note 3, Daten wiederherstellen kann.

Wie können Sie verlorene oder gelöschte Samsung Handy Daten wiederherstellen?

Schritt 1: Samsung Smartphone mit dem PC verbinden

Nachdem Sie diesen Free Samsung Data Recovery heruntergeladen und auf dem PC installiert haben, verbinden Sie Ihr Samsung Phone per USB Kabel an dem PC, und die Software wird Ihr Gerät automatisch erkennen, dann wird das Modell des Smartphones auf dem Interface angezeigt. Nächst müssen Sie USB Debugging Modus von dem Samsung Smartphone aktivieren. Folgend können Sie die ausführlichen Schritte genau wissen. Dann wählen Sie die gewünschten Dateitypen aus. Es ist auch möglich, mehrere verschiedenen Dateitypen gleichzeitig auszuwählen.

Samsung Data Recovery Software starten

Für Android 2.3 oder früher
Finden Sie "Einstellungen" auf dem Gerät – "Anwendung" – "Entwicklung", dann "USB Debugging" markieren

USB Debugging aktivieren für Android 2.3 oder früher

Für Android 3.0 - 4.1
Finden Sie "Einstellungen" auf dem Gerät – Entwickleroption - "USB Debugging" markieren

USB Debugging aktivieren für Android 3.0 - 4.1

Für Android 4.2 oder höher
Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Über". – 7 mal auf "Build-Nummer" tippen - Entwickleroptionen - USB Debugging aktivieren

USB Debugging aktivieren für Android 4.2 oder höher

Schritt 2: Daten von Samsung Gerät auswählen und vorschauen

Nachdem das Samsung Smartphone im USB Debugging Modus ist, wird Samsung Galaxy Recovery Software mit dem Scan in einigen Sekunden fertig sein. Dann werden alle Daten nach zwei Kategorien "Kontakte & Nachrichten" und "Medien" auf dem Interface deutlich angeordnet, dadurch dass Sie die gewünschten Daten genau markieren können.

Von jegliche Kategorie können Sie alle relevanten Daten inkl. bestehende und gelöschte übersichtlich vorschauen.

Dateitypen zum Scannen wählen

Tipp 1:
Wenn Sie die verlorene oder gelöschte Daten mehr schneller rausfinden möchten, können Sie per "Durchsuchen" Funktion die gewünschten Daten direkt finden. Hier nehmen wir "Kontakte" als Beispiel. Markieren Sie zuerst die Kategorie "Kontakte", dann geben Sie die gewünschten Kontakte Inhalte in dem Suchefeld. Dann können die Kontakte genaue auf dem Interface angezeigt werden.

Tipp 2:
Falls Sie nur die gelöschten oder verlorenen Kontakte durchsehen möchten, können Sie die "Nur gelöschte Items anzeigen" öffnen, was sich an der oben linken Ecke des Interfaces befindet.

Schritt 3: Verlorene oder gelöschte Daten von Samsung wiederherstellen

Nach allen Bedienung können Sie jetzt die Samsung gelöschten Daten zurückholen nur per den Klick auf "Wiederherstellen" Button. Nur in einigen Minuten werden alle gelöschten Daten von Samsung auf dem PC gespeichert werden. Dann wird der Ordner automatisch geöffnet nach der Wiederherstellung fertig ist.

Samsung Daten wählen und wiederherstellen

Nach so einer perfekten Erfahrung gefällt Ihnen bestimmt dieser Samsung Daten Recovery. Er kann nicht nur Textnachrichten, sondern auch Kontakte und Anrufliste sowie Fotos, Videos usw. auf dem Samsung Gerät zurückholen. Und alles ist kostenlos und 100% sauber.

07.09.2016, 10:28 / Gepostet von zu Android
@Markus Seiler folgen