iPhone SMS auf Mac sichern - Mit dieser Methode funktioniert es

Wenn Sie sehr viel Text senden und nicht genug Speicherplatz haben, oder Sie wichtige SMS Nachrichten auf dem iPhone speichern, bearbeiten und ausdrucken möchten, müssen Sie Ihre Textnachrichten vom iPhone auf den Mac übertragen. Hier stellen wir Ihnen daher ein einfaches Tool Aiseesoft Mac FoneTrans vor, mit dem Sie Ihre iPhone SMS Nachrichten auf Ihrem Mac sichern, damit Sie sie später lesen oder bearbeiten.

Aiseesoft Mac FoneTrans ist eine leistungsfähige Transfer Software, um Dateien wie Musik, Videos, Fotos, usw. zwischen iPhone und Mac/iTunes sowie anderen iOS Geräten zu tauschen.

Laden Sie dieses Programm kostenlos herunter, um Ihre iPhone-SMS Nachrichten auf Mac zu sichern.

Schritt 1. Programm starten und iPhone verbinden

Starten Sie zunächst das Mac FoneTrans Programm und verbinden Sie Ihr iPhone mithilfe des USB-Kabels mit Ihrem Mac. Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf "Vertrauen". Wenn Ihr iPhone erkannt wird, sehen Sie das folgende Hauptfenster.

iPhone verbinden

Schritt 2. SMS Nachrichten vom iPhone auf Mac übertragen

Für das Sichern von SMS auf dem iPhone sollten Sie "Nachrichten" in der linken Katagorie anklicken. Im SMS-Verwaltungsfenster auf der rechten Seite wählen Sie die SMS Nachrichten oder alle, die Sie speichern möchten. Danach klicken Sie "Auf Mac exportieren" und wählen Sie einen Speicherort auf Ihrem Mac. Die exportierten SMS Dateien lassen sich als CSV, HTML oder TXT gesichert.

SMS Nachrichten vom iPhone auf Mac übertragen

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen die Methode zum Übertragen der Nachrichten vom iPhone auf Mac vorgestellt. Aiseesoft Mac FoneTrans ist ein professionelles iOS Transfer Tool, das Ihnen ermöglicht, iPhone-Nachrichten mit einem Klick auf dem Mac zu synchronisieren. Wir empfehlen Ihnen die Software herunterzuladen und kostenlos auszuprobieren. Mit dieser Software können Sie auch Kontakte vom iPhone auf Mac übertragen.

Sophia Leoni

10.06.2021 / Gepostet von zu iOS verwalten
@Sophia Leoni folgen

Kommentar Schreiben Sie hier den ersten Kommentar!