Bilder von Handy auf Tablet übertragen: So einfach geht’s mit wenigen Klicks

Viele möchten die Bilder von Handy auf Tablet laden, um den Speicherplatz auf Handy freizugeben oder die Bilder mit einem größeren Bildschirm anzuzeigen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 4 einfache und praktische Methoden vor, mit denen Sie die Bilder von Handy auf Tablet übertragen können.

Bilder von Handy auf Tablet übertragen

Methode 1: Bilder von Handy auf Tablet übertragen mit Aiseesoft MobieSync

Aiseesoft MobieSync ist ein häufig verwendetes Tool zur Datenübertragung zwischen Handy und Tablet. Alle Bilder auf Ihrem Handy werden nach verschiedenen Alben auf dem Computer angezeigt. Sie können alle oder nur einige Bilder auf dem Handy auswählen und sie mit der originalen Qualität auf Tablet speichern.

Neben Bilder können Sie mit MobieSync auch Kontakte von iPhone auf Huawei übertragen oder Musik von PC auf Honor übertragen. Downloaden und installieren Sie diese Software auf Ihrem Computer. Unten stellen wir Ihnen Schritt für Schritt vor, wie Sie die Bilder von Handy auf Tablet übertragen können.

Schritt 1: Starten Sie die Software auf Ihrem Computer. Verbinden Sie Ihr Handy und Tablet mit dem Computer. Hier stehen Ihnen zwei Methoden zur Verfügung, bzw. per USB-Kabel oder über WLAN. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Ihr Handy und Tablet von der Software erkannt sind.

Handy und Tablet mit PC verbinden

Schritt 2: In der linken Spalte klicken Sie auf „Fotos“. Dann sehen Sie alle Bilder auf Ihrem Handy. Sie können die Bilder nach Alben und Zeit auswählen oder direkt die Option „Alles auswählen“ aktivieren, um alle Bilder auf einmal zu übertragen.

Bilder auf Handy auswählen

Schritt 3: Nach der Auswahl klicken Sie oben auf „Aufs Gerät übertragen“. Dann wählen Sie Ihr Tablet aus. In einigen Sekunden können Sie die Bilder von Handy auf Tablet übertragen.

Bilder von Handy auf Tablet übertragen

Methode 2: Bilder von Handy auf Tablet ohne Kabel senden durch WLAN Direct

Jetzt verfügt viele Handys über die Funktion „WLAN Direct“, mit der Sie die Bilder von Handy auf Tablet ohne Kabel übertragen können. Unten erfahren Sie die konkrete Anleitung dazu.

Bilder durch WLAN Direct übertragen

Schritt 1: Legen Sie Ihr Handy und Tablet in demselben WLAN. Tippen Sie auf „Einstellungen“ > „WLAN“ > „Weitere Einstellungen“ auf Ihrem Handy. Dann wählen Sie „WLAN Direct“ aus. Danach startet Ihr Handy automatisch, das verfügbare Gerät zu suchen.

Schritt 2: Tippen Sie auf den Namen Ihres Tablets und lassen Sie die Berechtigungen auf Ihrem Handy zu. Danach werden Ihr Handy und Tablet durch WLAN mit einander verbunden.

Schritt 3: Öffnen Sie „Galerie“ auf Ihrem Handy. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie von Handy auf Tablet laden möchten.

Schritt 4: Tippen Sie unten auf „Teilen“ und wählen Sie „WLAN Direct“ aus. Bestätigen Sie die Berechtigungen von WLAN Direct und wählen Sie Ihr Tablet aus. Dann können Sie Ihre Bilder von Handy auf Tablet übertragen.

Methode 3: Bilder von Handy auf Tablet speichern via Bluetooth

Bluetooth ist ein weiteres nützliches Tool, mit dem Sie die Bilder von Handy auf Tablet speichern können. Befolgen Sie die Anleitung Schritt für Schritt, um Bilder via Bluetooth von Handy auf Tablet zu senden.

Bilder von Handy auf Tablet durch Bluetooth übertragen

Schritt 1: Aktivieren Sie den Bluetooth auf Ihrem Handy und dem Tablet. Stellen Sie fest, dass Sie Ihr Tablet in der Nähe von Handy gelegt haben.

Schritt 2: Auf dem Handy öffnen Sie die „Galerie“-App und wählen Sie alle Bilder aus, die auf Tablet übertragen möchten.

Schritt 3: Tippen Sie unten auf „Teilen“ und wählen Sie „Bluetooth“ aus. Dann tippen Sie auf dem Tablet unter der Liste „VERFÜGBARE GERÄTE“. Danach startet Ihr Handy automatisch, die ausgewählten Bilder zu Tablet zu senden.

Schritt 4: Auf dem Tablet erhalten Sie eine Benachrichtigung zum Empfang der Bilder. Lassen Sie den Empfang auf Ihrem Tablet zu, dann können Sie die Bilder via Bluetooth von Handy auf Tablet übertragen.

Tipp: Mit Bluetooth können Sie auch Daten von Samsung auf Samsung übertragen.

Methode 4: Bilder von Handy auf Tablet laden per E-Mail

Als Alternative zu den oben genannten Methoden können Sie auch E-Mail verwenden, um die gewünschten Bilder von Handy auf Tablet zu speichern. Aber ein kleiner Nachteil besteht darin, dass die Datenübertragung durch E-Mail eine begrenzte Dateigröße hat. Nach verschiedenen Konten unterscheidet sich die Dateigröße von 10 MB zu 20 MB. Deshalb ist diese Methode nur gültig, wenn Sie nicht so viele Bilder senden. Unten stellen wir Ihnen die Anleitung dazu vor.

Bilder von Handy auf Tablet übertragen per E-Mail

Schritt 1: Öffnen Sie die E-Mail App auf Ihrem Handy und verfassen Sie eine neue Nachricht. Geben Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse im Textfeld von „Senden an“ und den entsprechenden Betreff ein.

Schritt 2: Tippen Sie oben auf das Anhang-Symbol und wählen Sie „Galerie“ aus. Dann wählen Sie die Bilder aus, die Sie von Handy zu Tablet senden möchten. Tippen Sie auf „Fertig“, um die Bilder als Anhang in die E-Mail hinzuzufügen.

Schritt 3: Tippen Sie oben auf das „Senden“-Symbol. Hier können Sie die Komprimierungsgröße für die Bilder auswählen, wie z.B. „Klein“, „Groß“ oder „Tatsächliche Größe“.

Schritt 4: Auf dem Tablet melden Sie sich mit dem E-Mail-Konto an, an den Sie gerade die E-Mail gesendet haben. Öffnen Sie die E-Mail und tippen Sie unten rechts von dem Bild auf „Mehr“. Dann tippen Sie auf „Datei speichern“. Danach wird das Bild automatisch im Pfad „Download/email“ gespeichert.

Hinweis: Manche E-Mail-Konten haben die Mengenbegrenzung, beispielsweise kann man maximal 20 Bilder per E-Mail übertragen.

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen 4 einfache Methoden vorgestellt, mit denen Sie die Bilder von Handy auf Tablet übertragen können. Wir empfehlen Ihnen, Aiseesoft MobieSync zu verwenden, weil Sie mit dieser Software die Bilder ohne Qualitätsverlust und Mengenbeschränkungen übertragen können. Neben Bilder können Sie auch Kontakte von Android auf PC übertragen. Downloaden und probieren Sie die Software aus.

Sehr gut

Bewertung: 4,9 / 5 (132 Nutzerwertungen)

Markus Seiler

21.12.2022 / Gepostet von zu Android verwalten

Kommentar Schreiben Sie hier den ersten Kommentar!