3 Methoden: Kontakte von Android auf iPhone übertragen (inkl. iPhone X/8/7/SE/6s/6/5c/5s/5/4s/4)

Jedes Jahr bringt Apple neue iPhone-Modelle mit neuen Features und großen Verbesserungen. Deshalb möchten viele Android-Nutzer zu iPhone wechseln. Dabei entsteht es das Problem, wie man die Kontakte von Android zu iPhone mitnehmen kann. Es kostet viel Zeit, die Kontaktdaten von Android nachträglich auf iPhone einzugeben. In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei effektive Methoden vor, um Kontakte von Android auf iPhone schnell und ohne Datenverlust zu übertragen.

Kontakte von Android auf iPhone übertragen

Kontakte von Android auf iPhone übertragen - mit FoneCopy Kontaktdaten kopieren

Aiseesoft FoneCopy ist ein ziemlich einfaches Programm für die Datenübertragung zwischen Handys inkl. Android und iPhone. Mit einem Klick können Sie Ihre Kontakte von Android zu iPhone kopieren, ohne irgendein Konto oder Cloud-Dienste zu verwenden. Die Software unterstützt populäre Android und fast alle iPhone-Modelle wie Samsung Galaxy S8, HTC U11, Sony Z11, iPhone X, iPhone 8/8 Plus, iPhone 7/7 Plus, iPhone SE, iPhone 6s/6s Plus, iPhone 6/6 Plus, iPhone 5/5s/5c, iPhone 4/4s.

Befolgen Sie die Schritte unten, um mit dem Datentransfer die Kontakte von Android auf iPhone zu übertragen. Vor allem sollen Sie nach folgendem Link zuerst die Software downloaden.

Schritt 1: Android-Handy und iPhone mit dem Computer verbinden

Starten Sie die Software. Schließen Sie Ihr Android-Smartphone und iPhone über ein USB-Kabel an den Computer an, bis die Geräte entdeckt werden.

FoneCopy starten

Tipp: Falls die Geräte sich an der falschen Stelle befinden, klicken Sie auf den Button "Wechseln".

Schritt 2: Kontakte von Android auf iPhone übertragen

Haken Sie das Kästchen vor "Kontakte" ab und klicken Sie unten auf den Button "Kopieren starten". Nun beginnt das Programm automatisch, Kontakte von Android auf iPhone zu kopieren. In wenigen Sekunden werden die Kontakte inkl. Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummern von dem Android-Handy aufs iPhone importiert.

Mit FoneCopy Kontakte von Android auf iPhone übertragen

Kontakte von Android auf iPhone übertragen - Android-Kontakte über Gmail sichern

Über Gmail (Google-Konto) können Sie auch Android-Kontakte aufs iPhone kopieren. Sie können Ihre Android Kontakte in Gmail sichern und dann auf dem iPhone synchronisieren. Befolgen Sie die Schritte unten, um über Gmail Kontakte von Android auf iPhone zu übertragen.

Schritt 1: Android-Kontakte in Google sichern

Öffnen Sie auf dem Android-Smartphone "Einstellungen". Gehen Sie zu "Konten" > "Konto hinzufügen", und wählen Sie Google aus. Dann melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Danach aktivieren Sie die Option "Kontakte", um alle Kontakte auf dem Android-Handy im Google-Konto zu sichern.

Android Kontakte aufs Google Konto synchronisieren

Schritt 2: Kontakte von Android auf iPhone laden

Öffnen Sie auf dem iPhone "Einstellungen". Scrollen Sie nach unten zu "Accounts & Passwörter". Tippen Sie dann auf "Account hinzufügen". Wählen Sie Google aus und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Nach der Anmeldung aktivieren Sie den Punkt "Kontakte". Nun werden die Android-Kontakte, die Sie in Google gespeichert haben, automatisch aufs iPhone geladen.

Über Gmail Kontakte von Android auf iPhone laden

Kontakte von Android auf iPhone übertragen - vCard auf iCloud synchronisieren

Neben Gmail können Sie auch über iCloud Android Kontakte zu iPhone übertragen. Auf den meisten Android-Handys wie Samsung, HTC, Sony, Huawei lassen sich die Kontakte als vCard auf die SD-Karte exportieren. Dann können Sie die vCard-Datei in iCloud importieren und auf dem iPhone synchronisieren. Folgend stellen wir Ihnen es vor, wie man über iCloud die Kontakte von Android auf iPhone überträgt.

Schritt 1: Öffnen Sie auf dem Android-Handy die App "Kontakte". Tippen Sie auf die Menüleiste und wählen Sie "Importieren/Exportieren" > "Auf USB-Speicher exportieren". Nun werden die Kontaktdaten im vCards-Format (.vcf) auf der SD-Karte gespeichert.

Android Kontakte exportieren

Schritt 2: Schließen Sie das Android-Handy an den Computer an und legen Sie die VCF-Datei auf den Computer an.

Schritt 3: Öffnen Sie iCloud.com im Browser und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an.

Schritt 4: Klicken Sie auf "Kontakte" und dann unten links auf das Zahnrad-Icon. Wählen Sie die Option "vCard importieren" aus. Auf dem Popup-Fenster wählen Sie die VCF-Datei aus, die Sie vom Android-Handy exportiert haben. Nun werden die Kontakte in iCloud importiert.

vCard im iCloud importieren

Schritt 5: Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Netzwerk. Solange Sie iCloud auf iPhone aktiviert haben, werden die Android Kontakte von iCloud auf dem iPhone synchronisiert. In wenigen Minuten können Sie alle Kontakte von dem Android-Handy auf iPhone finden.

Es gibt auch einige Apps wie Move to iOS, die Ihnen ermöglicht, die Kontakte von Android zu iPhone zu übertragen. Unter https://www.apple.com/de/iphone/move-to-ios/ informieren Sie darüber, wie man die Kontaktübertragung von Android auf iPhone erledigt.

Fazit

Oben haben wir Ihnen drei Methoden zum Übertragen der Kontakte von Android auf iPhone zusammengestellt. Im Vergleich zu den ersten 2 Methoden ist FoneCopy ein einfacheres und schnelleres Tool dafür. Darüber hinaus lässt die Software Ihnen Musik von Android auf iPhone übertragen. Haben Sie Probleme bei der Nutzung der Software, schreiben Sie unten einen Kommentar.

Markus Seiler

22.01.2018, 09:36 / Gepostet von zu Android, iPhone, Kontakte
@Markus Seiler folgen